Aufteilung Irlands kurz und einfach erklärt?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hei, postlunzer99, in der Republik Irland leben Katholiken, in der Provinz Ulster überwiegend Protestanten wie im ganzen Vereinigten Königreich. Die röm.-kath. Iren wollten nicht länger unter der Knute Londons leben und zettelten heftige Revolutionen an, bis sie 1919 als Mitglied des Commonwealth unabhängig wurden. 1949 war vollends Schluss mit  dem Vereinigten Königreich und  die Irische Republik ausgerufen. Ulster ( = Nord-Irland) (Hauptstadt: Belfast) blieb beim United Kingdom. Allerdings gab´s auch dort heftige Konfessionskämpfe noch zu Ende des 20. Jahrhunderts (Londonderry, IRA, Oranier-Orden). Zur Zeit herrscht eine (wie Kenner sagen) brüchige Ruhe. Und so. Grüße!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von postlunzer99
28.10.2015, 19:32

Danke für die schnelle Antwort.

Also ist es richtig das Irland sich wegen der Religion gespalten hat und dann ein Teil zum Vereinigten Königreich gehörte, später jedoch Nordirland wieder zur Irischen Republik gehörte. Oder Anders gefragt : Gehört Nordirland jetzt dem Königreich oder der Republik Irland ?

0

Was möchtest Du wissen?