Aufteilung bei Scheidung

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Alle Dinge die innerhalb einer Ehe angeschafft wurden sind rechtlich gesehen aufzuteilen. Wenn es um ein Haus geht müßte man das Haus vom Wert her schätzen lassen. Endweder man streitet dann vor Gericht wer in diesem Hasu weiter leben darf oder es ziehen beide Parteien, Haus wird verkauft und Geld aufgeteilt. Wenn eine Partei drin wohnen bleibt muss diese Person die andere Partei auszahlen. Es sei denn es besteht ein Ehevertrag wo eine andere Einigung aufgeführt ist. Ob man diesen eine Zeit nach der Eheschliessung noch machen kann weiß ich allerding nicht. Eine Ehe ist eben ein Bündnis wo man alles teilt egal ob Schlechtes oder Gutes.

Hi! Das ist eine rechtlich etwas komplizierte Frage. Wenn das Haus Deinem Vater gehört, hat sie keinen Anspruch auf das Haus, aber darauf, das, was sie investiert hat, abgegolten zu bekommen. Wenn Du das Haus bei aufrechter Ehe erbst, dann hat Deine Frau im Normalfall Anspruch auf die Hälfte des Hauses - außer es wurde (was sehr empfehlenswert ist) ein entsprechender Ehevertrag gemacht. Aber solche komplexen Fragen würde ich einmal von einem Notar abklären lassen und bei der Gelegenheit auch gleich die Besitzrechte notariell festlegen lassen. Sonst kann es unter Umständen zu jahrelangen und teuren Prozessen kommen. Also alles besser vorher regeln! Lg

Normalerweise gilt, das was wärend der Ehe angeschafft wird, gehört beiden (egal von welchem Konte aus dies bezahlt wurde. Dies müsste dann eig auch bei Besitz und Geldanlagen sein.

Genau kenn ich mich aber nicht damit aus. Informiere dich doch einfach mal bei einem Anwalt.

Hallo, 1. Deine Frau hat keinen Anspruch auf das Haus. Denn das Haus ist Eigentum deiner
Eltern! Wer investiert nicht in sein Haus oder Wohnung, um schöner zu wohnen?! Ob Miete oder Eigentum. 2. Wenn nur du im Kredit stehst ist es doch ok für dich. Das hast du vorher alleine geschafft und wirst es auch weiter. Wenn deine Eltern mal das zeitliche Segnen, dann Erbst du als Sohn und nicht die Schwiegertochter! Sie hat O- Anspruch!!! Alles Gute für dich!

Was möchtest Du wissen?