Aufsummieren von Werten in Pivot?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Verwende doch ein Datum statt nur ein Jahr/Monat von dem Excel nicht weis dass diese nacheinander folgen.
siehe Bild

Ich verstehe aber nicht warum es zu schwierig sein sollte eine Hilfspalte "Saldo" zu entwickeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von syrena1992
03.08.2017, 13:17

Es soll einen weiteren Filter geben nach den Bereichen, wo die Kosten angefallen sind - jedoch auch eine Gesamtübersicht. Dies führt jedoch dazu, dass es Sprünge in den Kurven gibt. Die einzige Alternative wäre nur noch auf die Jahre unten zu verzichten und die Monate als Datum darzustellen.

Dies führt jedoch dazu, dass es bei einer Laufzeit von 4 Jahren sehr unübersichtlich wird und die Jahre nicht so abgegrenzt sind. Oder gibt es dafür auch eine Lösung?

0

Was möchtest Du wissen?