Aufstoßen, Übelkeit usw. Ist das die Psyche?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Kim,

da hast du ja auch schon einen Marathon hinter dir und dass das an den Nerven zehrt ist ganz klar.

Einiges erinnert mich an meine Geschichte (meine Beschwerden waren/sind: starke Kopfschmerzen, Nackenschmerzen, Rückenschmerzen, Migräne, Halsschmerzen und Mandelentzündungen, Schweißausbrüche, Übelkeit, Bauchschmerzen, Blähbauch, Muskelzucken, Erschöpfung, Antriebslosigkeit, Müdigkeit, Schlafstörungen, starke, scheinbar grundlose Emotionsschwankungen und zeitweise Herzrasen und Schwierigkeiten beim Atmen). Zudem war ich irgendwann anlaufend krank obwohl ich darauf geachtet habe mich gesund zu ernähren und mich nicht zu luftig zu kleiden. Alles half nichts und ich war zunehmens gestresst. Ein Ärztemarathon brachte auch mir keine Antwort. Alle Befunde unauffällig, nichts was meine Beschwerden erklären hätte können.

Jetzt über ein Jahr später weiß ich was mit mir los ist. Ich leide an Depressionen und Angststörungen sowie Schlafstörungen - die Beschwerden sind psychosomatisch bedingt!

Was die Psyche alles mit dem Körper machen kann ist unfassbar. Immer wieder bin ich erstaunt, was mein Körper mit mir anstellt wenn er nicht mehr kann/es mir zuviel wird. Und das alles bevor ich es selbst merke! Erst wenn mein Körper reagiert fange ich an mal wieder genauer hinzuschauen.

Der Gang zum Psychologen/Psychater war extrem schwer (... ich bin doch nicht gestört...), brachte mir aber Klarheit.

Vielleicht wäre ein Besuch für dich dort auch mal interessant um abzuklären, ob das psychosomatisch bedingte Beschwerden sind. Einige Symtome die du bechreibst deuten darauf hin - was natürlich nicht gleich heißt, dass es so sein muss. Alles Gute!

Verzweiflung200 11.03.2014, 08:59

Hallo. Ich danke dir für deine hilfreiche Abtwort. :) Ich werde auch zum Psychologen gehen denke ich. Danke.

0

Panikattacken, da schnelles atmen und auch hoher blutdruck und Übelkeit dazu passen. Wenn das Zucken und die unruhigen Beine richtig deutlich und stark sind, sollte man MS ausschließen. Durch den Schimmel kann auch Husten oder Ausschlag und Asthma entstehen. Nahrungsmittelunverträglichkeiten machen nur Blähbauch und Durchfall, sowie Bauchschmerzen. und dies direkt nach der Nahrungsaufnahme. Möglicherweise bist du einfach überaufmerksam, empfindlich und reif für eine gesunde Umgebung.

Verzweiflung200 10.03.2014, 21:06

Hallo. Danke für die schnelle Antwort. :) MS ist bereits ausgeschlossen.. Das hab ich vergessen zu erwähnen. Danke!

0

Was möchtest Du wissen?