Aufstiegsförderung/Meister Bafög - wieviel Taschengeld darf ich bekommen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hi, 

für was brauchst du dann überhaupt noch weiteres Geld? 

Du hast dann 516€ einfach so für alles was du brauchst ohne Miete und Verpflegung. Das ist doch schon extrem viel, was brauchst du denn noch? 

Ich würde mir überlegen, ob du deine Eltern entlasten willst (die zahlen ja gerade 1.250€ (!) für dich). Das ist ja schon keine Taschengeld mehr, sondern eine Komplettfinanzierung durch deine Eltern. Da haben andere die Vollzeit arbeiten gehen weniger als du. 

Du hast einen Freibetrag vom Einkommen von 290€. Da liegst du dann 960€ drüber und das bedeutet Meister-Bafög = 0€. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?