Aufstellung Kontinent Amerika?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Amerkika ist der Kontinent, der aus einem Nord- und Südteil besteht. Zur Vereinfachung spricht man zB von Nordamerika. Die Länder Nordamerika sind die USA, Kanada, Mexiko. Die USA sind nochmal in Bundesstaaten unterteilt zB Kalifornien, Alaska, Kansas. Bei Kanada nennt sich das Provinz, meine ich. ZB Alberta, British Columbia...

Amerika ist der Kontinent, der aus Nord-, Mittel -und Südamerika besteht. Zu Nordamerika  gehören  Alaska, Kanada und die USA gleichermaßen. Das was bei uns die Bundenländer sind, sind in den USA vergleichbar die einzelnen Staaten. 

Kuestenflieger 31.05.2015, 15:41

Dazu benennt man auch noch Mittelamerika , zwischen dem Nordklotz und und dem Südklotz.

0
mibimta 31.05.2015, 15:43

Alaska ist ein Bundesstaat der USA.

0
Essesspee 31.05.2015, 15:44
@mibimta

Stimmt! Wird aber geografisch gern "vergessen"...

0

Hallo schwarzmaus,

das ist mit dem Gesamtkontinent Amerika nicht anders als mit Europa, Asien, Afrika. Ausnahme Australien, da die ganze "Insel" das Land und gleichzeitig der Kontinent ist.

Du brauchst nur nach Amerika zu googlen und findest dann heraus, dass es Nord-, Mittel- und Südamerika gibt - von Alaska bis Feuerland.

Die einzelnen Länder innerhalb des großen Kontinents sind auch dort unterteilt in Regionen, alles wie bei uns. Innerhalb Nordamerikas befinden sich die USA, und die USA haben 49 Bundesstaaten quasi miteinander verbunden, und der 50. Bundesstaat, Alaska, liegt getrennt, und zwar nördlich von Kanada.


Essesspee 31.05.2015, 15:42

Das mit Australien stimmt nicht ganz: Australien als Kontinent umfasst eine Hauptlandmasse, Australien, und die vorgelagerten Inseln Tasmanien und Neuguinea. Häufig wird der Kontinent Australien auch zusammen mit den im Pazifik gelegenen Inselstaaten, insbesondere aus kulturellen und politischen Gründen Neuseeland, zusammengefasst.

0

Amerika = 2 Kontinente. 

Nordamerika = ein Kontinent 

Südamerika = 1 Kontinent

Kanada ist eine Nation und gehört zum nordamerikanischen Kontinent. 

Mexiko ist ebenfalls eine Nation und gehört auch zum nordamerikanischen Kontinent.

Kalifornien ist ein Bundesstaat, gehört zur Nation "United States of America" und befindet sich auf dem nordamerikanischen Kontinent. 

critter 31.05.2015, 15:43

Und Mittelamerika gibt es auch noch (den Fuß).

0
Fraganti 31.05.2015, 15:45
@critter

Als regionale Beschreibung, ja, nicht aber als Kontinent. Geographisch gehört Mittelamerika zum nordamerikanischen Kontinent. 

0
critter 31.05.2015, 15:50
@Fraganti

Das kann man unterschiedlich betrachten (geographisch bzw. politisch). Wiki schreibt dazu Folgendes:

Man kann den amerikanischen Doppelkontinent einerseits in die Kontinente Nordamerika und Südamerika einteilen, andererseits wird Mittelamerika häufig als eigener Teil angesehen. Letzteres ist inplattentektonischer Hinsicht sinnvoll, da Nordamerika größtenteils auf der nordamerikanischen Platte, Südamerika größtenteils auf der südamerikanischen Platte und Zentralamerika auf der Karibischen Platte ruht. Durch die politische Grenzziehung, die sich nicht an der Plattentektonik orientiert, gibt es jedoch Abweichungen dieser Zuordnung.

0
schwarzmaus 31.05.2015, 16:04
@critter

Nordamerika wird ja in die (Länder?) Grönland, Kanada, USA und Mexiko unterteilt und dann wiederum in diese 50 Bundesstaaten (USA).

Wie ist das in Südamerika?

Sind Kolumbien, Venezuela, Ecuador, Brasilien u.s.w. Länder oder Staaten? (Und die Staaten ist ja dasselbe wie in Deutschland die Bundesländer oder?)

0
Fraganti 31.05.2015, 17:39
@schwarzmaus

Kanada besteht aus 10 "Bundesländern" ( 7 Provinzen und  3 Territorien) 

Die USA besteht aus 50 "Bundesländern" (Bundesstaaten) 

Mexiko besteht aus 31 "Bundesländern" (Estados) 

So etwas wird wohl jedes Land auf der Welt haben, nur nennt man es immer ein bisschen  anders. 

Venezuela nennt es z.B. auch "Estados", genau wie Mexiko und hat davon 23. Sie zählen den Hauptstadtdistrikt (heißt bei ihnen "Distrito Capital") allerdings als eigenen Regierungsbezirk und damit als  24. "Bundesland". 

In Ecuador sind es "Provincias". Es gibt 24. 

In Kolumbien heißen die Bundesländer "Departamentos". Es gibt 33. 

In Brasilien gibt es 26 "Estados" und den Hauptstadtdistrikt "Distrito Federal", also so zusagen 27 Bundesländer. 

0
Fraganti 31.05.2015, 18:09
@critter

Das kann man unterschiedlich betrachten (geographisch bzw. politisch). Wiki schreibt dazu Folgendes:

Nein man kann es nicht "geographisch unterschiedlich" betrachten und was irgendein referenzloser Autor auf Wikipedia für persönliche Ansichten postet, interessiert mich nicht. Wikipedia läuft über mit Schwachsinn, widerspricht sich am laufenden Band selbst und kann nicht mal als Referenz für die Hausaufgaben der 7. Klasse herangezogen werden. 

Bsp.:

http://de.wikipedia.org/wiki/Mittelamerika

"Geographisch ist Mittelamerika eine Großregion Nordamerikas,"

Und was machst du jetzt, wo du weißt, dass deine Quelle schon 2 ganz unterschiedliche Aussagen gibt? 

Es wird dort sicherlich auch noch mindestens einen Artikel geben, der Mittelamerika sogar zum südamerikanischen Kontinent zählt, wenn nicht noch schlimmer. 

Deshalb guckt man einfach in den Atlas. Dort steht, wie es richtig ist! 

0

Kalifornien ist einer der 50. US-Staaten

Was möchtest Du wissen?