Aufstehen obwohl man keinen Schlaf hatte?

5 Antworten

Ich persönlich habe auch oft das Problem nicht aufstehen zu wollen oder zu können und zwinge mich dann immer ins Bad zu gehen und schmeiße mir kaltes Wasser ins Gesicht und dann bin ich schon viel wacher :)

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was ist das denn jetzt für eine Frage? Besser ist wenn du dir sagst, du willst aufstehen alles was du musst, verweigerst du? Tue etwas gegen Schlaflosigkeit. Trinkt abends einen warmen Kakao, wenn du das magst, das macht nämlich müde. Abends ein Betthupferl, damit man morgens besser hochkommt. Z.b. Und überlegen, warum du nicht Schlafen konntest werde deinen Ballast los.

Ich will niemals, an keinem einzigen Morgen aufstehen und habe jeden Tag Schlafmangel.

Ich tu es aber trotzdem. Sieh es ein, dass es deine Pflicht ist, fertig.

nur ich will dann einfach nicht aufstehen.

das ist das PRoblem
musst halt verantwortung für dich übernehmen

Motiviere dich selbst indem du zb sagst wenn ich jetzt aufstehe Träume ich später was cooles oder du hörst dir dein lieblings Lied an was dir auch Motivation gibt oder du schaust dir einfach ein Video mit jumpscares an 😆✌️

1

So gehts mir auch oft😂 Besonders schlimm wenn ich erst gegen 04:00 heim komme oder längers wach bleibe und um halb 7 wieder aufstehen muss. Duschen und nen Kaffee dann passt das schon!

Hört sich nicht gesund an.

0
@Effyx

Ist es wahrscheinlich auch nicht, aber nen Mittagsschlaf - dann passts schon wieder

1

Was möchtest Du wissen?