Aufsichtspflicht: Dürfen Eltern ihren 15-jährigen Sohn im VW-Bus übernachten lassen mit Hund und Handy - auf einem zum Haus gehörenden Parkplatz?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Ja sicher.  Der VW Bus wird ja wohl genug Platz zum Schlafen haben. Und steht nicht in 30 km Entfernung, sondern auf dem Parkplatz, der zum Haus gehört.

Kinder, viel kleinere Kinder als ein 15j Junge, zelten ja auch nicht selten im Garten des Elternhauses.

Und ich kenne Eltern, die mit Kindern und Wohnmobil verreisen. Damit sie in der Nacht ungestört sind, schlafen die Kinder draußen im Zelt. Die Kinder finden es toll, die Eltern auch.

Es gibt 15-Järigen, die kann man nicht alleine mit einem Zettel Milch holen lassen, und es gibt 15-Järigen, die außerordentlich vernünftig sind.

Nun gehe ich mal vom letzteren Fall aus: Wenn der Junge ein Handy dabei hat, zudem einen Hund, der bei jeder Bewegung vom Auto ohnehin bellt, dann würde ich das zulassen. 

Wenn er nicht auf dem Gelände der JH stehen darf, dann kann man das Auto auch einfach am Straßenrand parken, Hauptsache in der Nähe der Eltern. Wenn er am Abend einfach schlafen geht, ohne noch lange das Licht brennen zu lassen, fällt es gar nicht auf, dass das Auto bewohnt ist.

Wie das rechtlich ist, weiss ich nicht, aber ich würde es so entscheiden, wie es zu verantworten ist.

An Repwf:  "Campen" ist verboten, ist aber anders definiert. Dabei geht es um Leute, die mitten in der Stadt neben ihr Auto grillen wollen, oder halbnackt im Sonnenstuhl hängen.

Als Wohnmobilbesitzer darf man sein Auto überall parken, außer auf Privatparkplätze. Man darf auch darin schlafen, nur eben nicht raumgreifend "Campen", Abwasser ablassen, oder in irgendeine Weise das Umfeld verschmutzen.

So kann der Junge ruhig im Auto schlafen, wenn noch obendrein ein wachsamer Kläffer dabei ist.

So herum kann man das auch betrachten, danke.

0

Ja, offiziell haben sie die Aufsichtspflich und können auf ihrem Grundstück alles machen, wofür sie die Verantwortung übernehmen. Ob das gut und sinnvoll ist, ist eine andere Frage.

Der Junge ist ja schon 15 Jahre  alt und braucht nicht mehr rund um die Uhr beaufsichtigt werden.

Dass der Hund mit im VW-Bus schläft, finde ich jetzt weniger bedrohlich, als dass er sein Handy dabei hat. Wenn es während des Schlafens ausgeschaltet ist, ist nichts dagegen einzuwenden, aber die Strahlung, und dann die ganze Nacht über..... das muss nicht sein!!!

Es ging eher darum, daß er den armen Hund bewacht und ein Handy dabei hat, um Hilfe zu erbitten, falls nötig.

Ich kenne den Jungen, der macht keinen Blödsinn mit dem Handy.

0
@Holger1002

Wieso um alles in der Welt muss man im VW-Bus einen Hund bewachen? Den kann man doch ins Haus mitnehmen.

0

Wo kein Kläger, da kein Richter.

"auf einem zum Haus gehörenden Parkplatz" ist ja Privat. Da bestimmt der Parkplatzbesitzer. Also warum sollte er da nicht schlafen, ist ja schließlich eine aussergewöhnliche Situation (wg. Hund) er sollte sich nur ruhig verhalten und es nicht jedem auf die Nase binden.


Mut zur Lücke.

Wenn man schon so unsinnig bucht, dann muss man auch mit den Konsequenzen leben.

Mit Aufsichtspflicht hat das alles nix zu tun.

Es gilt § 1631 BGB Inhalt und Grenzen der Personensorge

Frage: Darf ein 15jähriger Zelten gehen?

Hört sich nach einem tollen Urlaub an.
Bevor man so einen "Urlaub" hat, bleibt man normalerweise lieber im schönen Zuhause. Aber nein ich würde mal sagen Jugendliche dürfte man nicht alleine in einem Auto schlafen lassen. Wobei es ja kein Dauerzustand ist und denen wahrscheinlich gerade nichts anderes übrig bleibt. Was ist denn ein JH? Echt krass dass Leute buchen wo keine Hunde erlaubt sind aber einen Hund mitnehmen, hätte man ja in der Zeit in eine Tierpension bringen können. Die dachten wahrscheinlich wenn sie mit Sack und Pack da sind machen die eine Ausnahme vor lauter Mitleid wo sie denn sonst hin sollen mit Kind und Hochschwangeren und dem Hund....

Hört sich nach einem tollen Urlaub an.
Bevor man so einen "Urlaub" hat, bleibt man normalerweise lieber im schönen Zuhause.

Leute, Ihr habt alle keine Ahnung. Eine Familienfeier mit vielen lieben lange nicht gesehenen Freunden, geplant vor der Schwangerschaft, der Hund ist ungeplant recht neu, noch zu scheu, um ihn einfach fremden Menschen zu überlassen.

Aber nein ich würde mal sagen Jugendliche dürfte man nicht alleine in einem Auto schlafen lassen.

Der Jungs ist schwer in Ordnung und sorgt rührend für seinen Hund. Er ist vertrauenswürdig. Es gibt auch heute noch Jugendliche, die Verantwortung übernehmen.

Was ist denn ein JH?

Jugendherberge. Mit 5 Kindern ist ein Hotel zu teuer.

Echt krass dass Leute buchen wo keine Hunde erlaubt sind aber einen Hund mitnehmen,

Die Organsiation der Übernachtungsmöglichkeiten wurde gesammelt von Freunden vor Ort vorgenommen, lange bevor der Hund aufgetaucht ist.

0

Hallo. Wenn deine Eltern dir das erlauben, dann ja.
Ich meine dich darf man wohl alleine  lassen.

Die rechtliche Lage verbietet das "campen" auf öffentlichen Parkplätzen generell 

Wenn dann auf dem provatgelande der JH 

auf einem zum Haus gehörenden Parkplatz?



0
@Holger1002

"...Alternative: Auto samt Jungen und Hund auf einen WW-Stellplatz o.ä. abstellen. Ob das besser ist?.."

0
@Repwf

Das sind Stellplätze, die extra zum Übernachten ausgewiesen sind.

Aber dann hätten sie das Problem, dass die Eltern nicht mehr in der Nähe des Minderjährigen sind.

1
@Holger1002

Und wie kommt das Auto dahin? 

Wäre dann ja sinnvoll Vater (Fahrer) und Hund im Auto und Mutter u d Kind in JH 

0
@Repwf

Und wie kommt das Auto dahin? 

Das wäre das nächste Problem.

Der Vater möchte bei der hochschwangeren Mutter im Haus bleiben.

1
@Vampire321

Die ist schwanger - NICHT KRANK! 

Wenn sie sich das zutraut und wünscht ist das ok!

Aber sie hat augenscheinlich schon Kinder, da sollte sie in der Lage sein alleine Bzw mit dem Sohn zusammen zu schlafen! 

Sie kann ja im Notfall ihren Mann anrufen 

0
@Vampire321

Eine Hochschwangere läßt man nicht alleine zuhause. Auch sie darf sich mit lange nicht gesehenen Freunden treffen, wenn diese Feier nun einmal vor der Schwangerschaft geplant wurde.

Ich verstehe die ganze Aufregung nicht.

1
@Repwf

im VW-Bus übernachten

Das ist sehr unbequem für Erwachsene, ich weiß gar nicht, wie der Junge da schlafen will. Aber nun ja, das ist das Abenteueralter.

0

Da die jh nur 'im Prinzip einverstanden wäre, wenn es nicht den Fall x gegeben hätte'... bedeutet nichts anderes als das die JH damit NICHT einverstanden ist!

Davon ab:

Hochschwanger mit Hund und Kind im VW Bus in den Urlaub???

ICH hätte andere sorgen

Das habe ich befürchtet, dass das wieder jemand kommentieren muss. Es geht um eine Familienfeier mit jahrelang nicht gesehenen Freunden. Die letzte, die vor Geburt des Babys besucht werden kann.

0
@Holger1002

Ja und? Ist ein Baby denn ne ansteckende Krankheit?

WIR haben unsere Kids im Sauglingsalter mitgenommen und entweder in ein Reisebett oder den Kinderwagen gelegt... das in einem etwas ruhigeren Raum und alle 15-20 min mal nachsehen... alles gut

Oder ich nehm mir ein Hotel Zimmer mit Hunde Erlaubnis,... oder ich  frag Freunde/ Familie ob die den Hund 1-2 Tage bespaßen können ... oder.. oder... oder

Aber was ich NICHT machen würde, wäre mit einer Hoch-Schwangeren (>32.woche ) auf eine Party mit Übernachtung in einer Jugendherberge zu gehen!

Sorry, das wird nicht die letzte party in eurem Leben sein, und wenn ihr es vorher nicht geschafft habt euch zu verabreden kann es nicht sooo wichtig sein

*justmy2cents*

0
@Vampire321

Es ist keine Party, sondern ein lang geplante Hochzeitsfeier im großen Freundeskreis. Man richtet ja nicht seinen Nachwuchs nach Festen.

Das Problem ist auch nicht die Schwangerschaft, sondern die Bleibe für den Hund, der noch recht neu in der Familie ist.

Die Freunde sind alle mit auf der Feier.

Nein, ein Baby ist keine Krankheit, aber eine Schwangerschaft auch nicht. Und bei dieser Hochzeit waren bereits 5 Familienmitglieder als wichtige Musikanten eingeplant. Das wollten sie nicht umwerfen.

Es ist auch alles kein Problem, alles geht, das Problem ist nur der Parkplatz und der Minderjährige und Nachbarn, die bereits einmal eine Anzeige auf diesem Platz losgeworden sind.

0
@Holger1002

Nochmal:

Bucht einfach ein Hotelzimmer für euch drei in das ihr den Hund mitnehmen könnt!

Kostet ein paar Euro mehr, aber das Problem ist gelöst!

0
@Vampire321

Ich kann verstehen, dass die Eltern in der Nähe ihrer Kinder bleiben möchten. Sie wurden dort einquartiert, weil das billiger ist für die Familie. Bei der Buchung war von dem Hund noch keine Rede.

Die Hotels in der Gegend sind belegt, da es eine Gesellschaft über 100 Personen ist.

Würden sie weit außerhalb Quartier beziehen, wird das alles wieder sehr kompliziert mit den Probeterminen und den einzelnen Veranstaltungen, und dazu mit den beiden Mitfahrern, die noch dazugehören.

Es wäre wirklich für alle die einfachste Lösung, wenn der Junge mit seinem Hund im Auto auf dem hauseignen Parkplatz bleiben könnte.

0
@Holger1002

Ganz ehrlich? Glaub ich nicht

Entweder, das ganze ist do. ländlich, das es nur 2 Hotels gibt, dann gibt es aber genug Platz für den VW Bus

Oder das ist dicht besiedelt, dann gibt's auch Hotelzimmer

Gerade eine hoch schwangere sollte seitens der familie keinerlei Schwierigkeiten haben, eine sichere Schlafstätte zu finden!

Und dann kann der Vater mit im Bus schlafen

0

Was möchtest Du wissen?