Aufs Wunschgewicht kommen, wenn man die kcal vom Wunschgewicht zu sich nimmt?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

so wie ich das verstanden habe geht es dir darum einfach soviel zu essen wieviel du essen würdest wenn du im normalgewicht wärst und dein gewicht dabei hälst.

also ich finde das ineffektiv. außerdem dauert es lange und das durchhaltevermögen wird beeinflußt. da der körper adaptiv ist, das heisst, dass er sich anpasst, würde dein stoffwechsel irgendwann so weit runterfahren, dass du keine großen erfolge mehr verzeichnen würdest. und die erfolge die sich einstelen würden, wären ohen sport auch nicht zufriedenstelend, denn der körper verstoffwechselt immer einen mix aus muskeln und fett. wen die muskeln irgendwann mal "verbraucht" sind, dann wird kaum noch fett verstoffwechselt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BonnieParker37
14.04.2016, 14:26

Ich habe ja auch wieder angefangen mit Sport (3*15 min Workouts am Tag und dann gehe ich noch ca. 1 1/2 h pro Tag im Durchschnitt spatzieren). Und nehme auch viel Eiweiss zu mir.

Ich weiss nicht, was mein Durchhaltevermögen beeinflusse sollte? 

Hatte ja immer mal 3 kg mehr oder weniger...Da hats ja auch so funktioniert...?

Warum sollte mein Stoffwechsel runtergefahren werden?

Hast du eine bessere Idee?

Hat schonmal geklappt (15 kg), da war es allerdings durch Medikamente gekommen innerhalb von wenigen Wochen und nach 1-1,5 Jahren war alles wieder unten.

1

Was möchtest Du wissen?