Aufs Fitnessstudio vorbereiten?

2 Antworten

Um Gottes Willen! :D

Kurz zu mir: Hab vor nem Jahr angefangen, bin 16 und gebe dir einen kleinen Rat:

Dieses kleine ein Monattraining wird dich wohl enttäuschen. Du kannst dich darauf vorbereiten dich gesünder zu ernähren. Sollte es schon der Fall sein, dann Glückwunsch. Doch wenn du Krafttraining betreibst brauchst du auch einen genaueren Überblick über deine Eiweißzufuhr.

Berechne ungefähr 2 bis 2,5 Gramm auf jedes Kilo. Dann kommste bei einem Gewicht von 50kg auf mindestens 100g Eiweiß am Tag/Training.

Ich würde einen Gang zurückschrauben und die Vorfreude spielen lassen. Taste dich an die Geräte ran und danach kannste loslegen. Aber mit diesem Plan oder dem Dreifachen wirst du in einem Monat nur bedingt Fortschritte merken: Kannst du aber machen!

Ich finde es nur sinnvoller erstmal sich auf die Ernährungsumstellung zu fokusieren, denn als Kraftsportler gilt: 70% Ernährung 30% Training.

Viel Glück und Spaß. Es wird dein Selbstbewusstsein, egal wie hoch zurzeit, um ein 100faches steigern. LG

2g Eiweiß pro Kg Körpergewicht reichen aus. 2,5g braucht man nicht :)

0

schon ziemlich gut,
achte auf eine saubere Ausführung.
3 Mal die Woche genügt theoretisch, alle zwei Tage ist schon ehrgeizig.
Die bloße Zahl der Wiederholungen sagt nicht viel, du solltest halt bei der dritten Wiederholung bis an deine Reserven gehen und Gewicht/Wiederholungen entsprechend anpassen.

lustiger Weise wird das Start-Fitnessprogramm im Studio ähnlich aussehen, ich sollte da auch erst mal einige Wochen ein Circletraining mit verschiedenen Übungen machen um Grundfitness aufzubauen.

Lg

Was möchtest Du wissen?