Aufregung wegenPokemonGo?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Da man das Spiel ausschließlich draußen zu Fuß spielen kann, merken sehr viele Nerds erst jetzt, dass es außerhalb ihrer Kellergewölbe tatsächlich noch eine Welt gibt, in der man viele interessante Dinge entdecken kann. Viele Monster findet man nur an bestimmten Orten, wie Sehenswürdigkeiten usw.

Du musst dir die meisten Spieler so vorstellen, als wären sie Aliens, die das erste Mal auf unserem Planeten landen. Da gibt es so viel Neues zu entdecken, womit man gar nicht gerechnet hat. Beschränkte sich die Welt dieser Erdenaliens doch bisher nur auf ihre Zockerhöhlen und Mediamarkt. Was drumherum existiert, konnnten sie nicht wahrnehmen, da der Blick ja ununterbrochen auf die Handys gerichtet werden musste.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie auch du kennen viele Pokemon aus Ihrer Kindheit. Die interaktive Verbindung mit der Außenwelt ist meiner Meinung nach ausschlaggebend für den Erfolg. Viele erinnern sich zum einen an die "guten alten" Monster ud können nun auf diese in der Realität treffen. Die Verbindung mit der Handykamera ist nicht vollkommen neu. Pokemon als alteingessenes Spiel mit dieser innovativen Technologie ist denke ichmal für den Erfolg verantwortlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bananajoe2324
17.07.2016, 18:03

Deine Antwort schein mir recht logisch zu sein, danke 

0

Es ist einfach ein rießen Erfolg, deswegen wird es so gehypt und fast jeder möchte es spielen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?