Aufrechterhaltung von Verträgen trotz Kündigung?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Klar darf die Versicherung das!

Ihr habt einen gültigen Vertrag.

Die Versicherung hatte dir auch nicht den Vertrag gekündigt,
sondern nur den „SCHUTZ für die Zeit des Beitragsrückstandes.

Durch die Zahlung wurde der „Schutz“ wieder aktiviert und
alles geht seinen „ normalen Weg“ weiter …

Tipp:

Es passiert öfters dass Menschen aus den verschiedensten Gründen
Zahlungsprobleme bekommen.  

Es bringt nichts an dieser Stelle den Kopf in den Boden zu stecken oder sich
hinter falscher „ Scharm „ zu verstehen.

Greife das nächste Mal bitte zum Telefon und informiere deine
Versicherung über die drohenden Zahlungsschwierigkeiten.  Meist kann man die Verträge für eine gewisse
Zeit ruhen lassen und du hast die Beiträge, aber vor allem viel Ärger vom Hals….

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?