Aufräumen und Schimmel?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also wenn man jeden Tag in seinem Zimmer Zeit für das Nötigste investiert, dann ist der Rest nur noch halb so wild.

Meinen Kindern habe ich gesagt, sie sollen ihr Zimmer nach dem BMW-Prinzip sauber halten:

B= Bett
M=Müll
W=Wäsche

Wenn du dich darum täglich kümmerst, ist schon viel getan. Also Bett machen, Dreckwäsche täglich in den Wäschekorb bringen, Müll gleich in den Eimer (im Zimmer, aber nichts rein, was gammeln kann) und nicht neben dem Bett oder sonstwo liegen lassen. Bei Bedarf dann den Eimer auch mal leeren, Staubsaugen und -wischen 1x die Woche.

Vielleicht hast du ja noch einen weiteren Buchstaben, den du für ein eigenes System ergänzen willst. :-)

Disziplin gehört natürlich auch dazu. Dann sollte es funktionieren.

Gewöhne dir an, jeden Tag, gleich wenn du aus der Schule kommst und Schuhe und Jacke aus hast, deine Brotdose in die Küche zu bringen. Wenn noch ein Rest drin ist, ab in den Kühlschrank damit. Schmeckt auch noch zum Abendbrot.  :-)

Die verschimmelte Brotdose würde ich leeren und mit kochendem Wasser ausgießen und eine Weile so stehen lassen (paar Minuten). Danach mit kaltem Wasser nachspülen, damit sich die Poren wieder schließen.
Dann nochmal ab damit in den Geschirrspüler oder normal mit zum Abwasch geben.

Ist in deinem Alter nicht so leicht mit der Ordnung, haben wir glaub ich fast alle durch. Wird schon ;-)

LG Kessy

Ich weiß ja nicht wie alt du bist, aber deine Eltern werden dir nicht wegen einer stinkenden Brotbox den Kopf runterreißen. 

Wenn ihr einen Kompost im Garten habt, schmeiß das Brot dadrauf und weich deine Box ein (einfach mit Wasser befüllen) bevor du sie deiner Mutter gibst.

Wenn ihr keinen Garten mit Kompost habt, dann sag deiner Mutter einfach dass du da wohl leider was in deiner Brotbüchse vergessen hast und frag ob sie es für dich sauber machen würde. 

Das mit dem Aufräumen ist sehr viel eigener Wille. Ich zum Beispiel nehme mir jeden Tag eine viertle Stunde. So häuft sich gar nicht erst ein Berg an Arbeit an. 

Ganz Liebe Grüße und Keine Sorge, wir alle haben glaub ich schon mal eine schimmlige Box mit Nachhause gebracht :p

isabellneedyou 03.07.2017, 17:33

Danke für die ausführliche Antwort ich denke werde die Tipps befolgen :-)

0
isabellneedyou 03.07.2017, 17:44

Gehe nachher zu meinem Vater  (er ist glaube ich etwas gnädiger 😂) oh schau mal was och gefunden habe brotdosen mit schimmel aber in Mathe und Englisch habe ich gute Noten schau mal

1

Schmeiß die Dosen einfach weg und räum dein Zimmer auf, das ist doch nicht so schwer. Dann wird mal ein Nachmittag nicht gezockt oder gechillt.

Und ess in Zukunft einfach dein Brot auf. In anderen Ländern würden die sich darüber freuen jeden Morgen ein Frühstück zu haben.

Ne neue Dose kannst du dir für unter 5€ fast überall kaufen.

Also wenn du es nicht schaffst, die Brotdosen wegzuschmeißen und dein Zimmer aufzuräumen, dann solltest du dir Gedanken drüber machen, jemanden einstzustellen der das für dich machen kann. So ne Brotdose kostet 1-2 Euro, ist nicht die Welt, hatte jeder mal in der Vergangenheit. Also aufräumen und fertig, mehr hilft da nicht.

Was möchtest Du wissen?