Aufputschmittel / Wachmacher zum Lernen /zur Prüfungsvorbereitung gesucht

10 Antworten

Ich habe damals Vitasprint genommen, als ich so gefordert war. Enthält Vitamine B12, gut für die Konzentration. Gibts in der Apotheke, ist nicht so billig, bei mir hat Kaffee gar nicht funktioniert.

Die Wirkung von Koffeintabletten hält meistens nicht all zu lange an. Ich hab mal welche genommen, weil bei mir Kaffee, Cola, Energy nicht wirkte. Koffeintabletten haben auch nicht so gewirkt wie ich es mir erhofft habe... Seit kurzem bin ich auf die grüne Tee Kapseln , Greenful umgestiegen. Die nehme ich Jeden Tag und bin jetzt viel länger fitter und Leistungsfähiger. Die Kapseln sollen die Normalisierung dieser rein biologischen Prozesse im Körper ankurbeln. Seit dem fühle ich mich konzentrierter und ausgeglichener.

Zu meiner Zeit (Examen 1975) gab es die Wundermittel: "Captagon" oder "Captavit", ein Geheimtipp der Medizinstudenten, die das (vielleicht auch heute noch?) massenhaft eingenommen haben. Man kann schon mal in so massiven Zeitdruck geraten, dass man das Gefühl hat, die Zeit galoppiert uneinholbar davon. Ich hatte danach wochenlang massive (Einschlaf)Störungen und habe beschlossen, nie mehr einen solchen Raubbau mit meinem Körper zu betreiben. Mein Fazit aus dieser Zeit: Einen genauen Arbeitsplan ausarbeiten! Noch früher mit dem Lernen (z.B. für die Klausuren)und dem Sammeln von Material für die Diplomarbeit anfangen, Stichwörter und Zusammenfassungen aufschreiben, damit genug Zeit bleibt, das Gelernte vielleicht sogar auf ein Diktafon zu sprechen und später immer und immer wieder zu wiederholen.

Oberstufe 11.Klasse; 5 Tage; insgesamt 9 Stunden Schlaf?

Ich bin ziemlich überfordert mit der Oberstufe. Abfragen, Kurzarbeiten, Referate, Klausuren und und und..
Es ist nicht so, dass ich nicht schlafen KANN.
Es ist eher so, dass ich keine Zeit zu schlafen habe. Ich bin immer am lernen und benutzte um wach zu bleiben Kaffee oder Energy-Drinks. Ich bin mir zwar bewusst, dass das sehr ungesund ist aber irgendwie muss ich ja wach bleiben. 15 Punkte bekommt man nicht geschenkt..
Was soll ich tun:/ ?

...zur Frage

Wie viele Stunden am Stück ist es möglich zu lernen?

Hallo,

Ich studiere Jura im ersten Semester und wir schreiben zur Zeit unsere ersten Klausuren. Jedenfalls hört man grade jetzt von einigen, dass sie 6, 10 oder sogar 12 Stunden am Stück lernen. Ähnliches liest man in Foren im Internet, wo Studenten behaupten an freien Tagen stundenlang über Bücher zu hocken.

Jetzt man ernsthaft - geht das denn überhaupt? Ich bin ganz ehrlich: Ich lerne 2 bzw. maximal 3 Stunden am Stück. Dann lässt meine Konzentration extrem nach und ich mache mindestens eine Stunde Pause. Wenn ich danach noch Motivation finde, komme ich vielleicht eine Stunde lang noch ins Thema rein - in Ausnahmefällen 2 Stunden. Aber das sind noch nicht mal 5 Stunden am Tag. Mach ich was falsch?!

Ich würde gerne wissen, wie lange ihr es schafft konzentriert zu lernen? Und haltet ihr es für realistisch 8 Stunden und mehr effektiv zu lernen?

LG Danke!

...zur Frage

Norwegisch lernen - soll ich den Oslo-Dialekt lernen oder Westnorwegisch?

bin dabei norwegisch zu lernen, soll ich den Oslo-Dialekt lernen oder Westnorwegisch? was ist denn das "normale"?

...zur Frage

Wachmacher :P

Ich hab bald eine wichtige Prüfung und muss jetzt echt mit dem Lernen Gas geben! Mein Problem ist aber es ist erst 17 Uhr und ich bin schon jetzt total müde. Kennt ihr irgendwelche Tricks um wacher zu werden?

Kaffee find ich total eklig darum trinke ich es nicht und von den ganzen Energy - Drinks halte ich nicht wirklich was! Weißt jemand weiter?

...zur Frage

Gibt es irgendwelche "Wachmacher" die effektiv sind und eigentlich jeder zuhause hat?

Gibt es welche Aufputschmittel außer Koffein und Nikotin? Etwas was stärker ist als das? Ich hab da irgendwas gehört von Guarana Kapseln. Ich denke jetzt nicht das es einen anderen Effekt hat als Kaffee, aber vielleicht habt ihr ja gute Erfahrungen damit. Desto stärker desto besser.

...zur Frage

Welche natürlichen Aufputschmittel bei Konzentrationsmangel?

Hat jemand Erfahrung mit natürlichen Aufputschmittel? Oder kennt gute?

Kaffee schmeckt mir nicht und zu viel Energy macht mich zwar wach, aber unruhig und hibbelig. Ich mach quasi ein duales Studium und arbeite in den Semesterferien fast Vollzeit. Allerdings habe muss ich aktuell auch noch für Klausuren lernen und Hausarbeiten schreiben. Mit dem Stress kann ich eigentlich gut umgehen, aber am Nachmittag und besonders nach der Arbeit kann ich mich einfach null aufs lernen konzentrieren. kann mir jemand was empfehlen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?