Aufprallgeschwindigkeit eines herabfallenden Gegenstandes?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Über die Gleichsetzung der potentiellen Energie zur kinetischen Energie.

m * a * h = 1/2 m * v²

Da kann man die Masse rauskürzen

v = Wurzel ( 2 * a * h )

m=Masse, a= Erdbeschleunigung, h=Höhe, v=Geschwindigkeit

0
@unknown1966

Vorausgesetzt der Turm steht auf der Erde und die Luftreibung wird vernachlässigt. DH

0
@Hyde4

3 taschenrechner + 4 Taschenrechener = x

Frage: Warum wird hier vorgekaut, und dann auch noch falsch?

0

Danke für den Stern.

0

ist mit diesen angaben nicht möglich -- wo steht der turm, unter wasser, auf meereshöhe, in tibet, auf dem mond???? -- alles faktoren die einfluss auf die fallgeschwindigkeit haben

Das kommt darauf an. Und zwar nicht nur auf die Gravitaation des Planeten auf dem Ihr Turm steht, sodern auch auf die Höhe des Berges, wenn er dann auf der Erde stünde.

Googeln Sie mal nach Heureka!

Vielleicht haben Sie ja dann das offenbar dringenst nötige Ahaerebnis in der passenden Stärke.

Wie hoch müsste ein Turm in Stadtmitte sein um den Wolkenkratzer zu verdecken?

Ich habe folgende Problemstellung:

  • In der Stadtmitte steht ein Turm.
  • Im Radius von 2km von der Stadtmitte steht ein 200m hoher Wolkenkratzer.
  • Die rundliche Stadt hat einen Durchmesser von 10km

Wie hoch müsste der Turm in Stadtmitte mindestens sein, damit dieser, vom Stadtrand aus betrachtet, den Wolkenkratzer gänzlich verdeckt.

...zur Frage

Kann jemand mir Bilanzierungsfähigkeit vorstellen?

Ich habe zwei Aussagen in einer Aufgabe getroffen: "Konkrete Bilanzierungsfähigkeit ist gegeben, wenn der Gegenstand selbstständig verwertbar ist. Es wird auf die Einzelveräußerbarkeit des Gegenstandes abgezielt."

"Abstrakte Bilanzierungsfähigkeit ist gegeben, wenn der Gegenstand selbstständig verwertbar ist. Es wird auf die Einzelveräußerbarkeit des Gegenstandes abgezielt."

und ich habe für Begriffe Bilanzierungsfähigkeit gesucht, aber weiß ich nicht, wie soll ich das verstehen und wie wird es in Bilanz gezeigt, kann jemand mir etwas dazu sagen:)?

Voraussetzungen für die Bilanzierung wirtschaftlicher Sachverhalte: a) Abstrakte Bilanzierungsfähigkeit: Ein zu bilanzierender Sachverhalt muss bestimmte Merkmale erfüllen, um einem Bilanzposten abstrakt zugeordnet werden zu können. b) Konkrete Bilanzierungsfähigkeit: Ist ein Sachverhalt abstrakt bilanzierungsfähig, muss überprüft werden, ob tatsächlich ein Bilanzposten angesetzt werden kann oder muss und somit kein Bilanzierungsverbot besteht.

...zur Frage

Wie berechnet man die Aufprallgeschwindigkeit, wenn nur der Weg gegeben ist?

Wir haben bald einen Physiktest und nun würde ich gerne wissen, wie man die Aufprallgeschwindigkeit beim freien Fall berechnet. Gegeben ist nur der Weg (55 m) und natürlich die Beschleunigung (10 m/s). Wir sollen ohne Taschenrechner rechnen; also nur rund das richtige Ergebnis herausbekommen.

Danke, schon einmal für eure Antworten!

...zur Frage

Trigonometrie Mathematik - Wie rechne ich das aus?

Ein 22m hoher Turm befindet sich 65m vom Ufer einee Flusses entfernt.
Wie breit ist der Fluss an dieser Stelle, wenn er von der Turmspitze aus unter einem Winkel von 12,6° erscheint?

Was muss ich zuerst berechnen?

...zur Frage

Ich brauche eure Hilfe bei einer Matheaufgabe!

Ich habe schon alles probiert aber ich finde keine Lösung, vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen. Aufgabe: Die Höhe eines Fernsehturms soll bestimmt werden. Die Punkte A und B liegen auf gleicher Höhe wie der Fußpunkt des Turms, sowie auf der gleichen Seite vom Turm aus gesehen. Sie sind 50m voneinander entfernt. Von A aus sieht man die Spitze des Turms unter einem Höhenwinkel von alpha=42,1°, von B aus unter einem Höhenwinkel von beta=56,4°. Wie hoch ist der Turm?

...zur Frage

Gestauchte Feder beschleunigt einen Gegenstand

Hallo Community,

ich stehe hier mit meinem Nachhilfeschüler vor einem Problem und da ich auch keine ausgebildete Fachkraft im Bereich Physik bin stellte ich hier meine Frage:

Eine Feder mit d= 10N/cm, die sich auf einem Tisch befindet, wird um 4 cm gestaucht und beschleunigt einen 500 gr schweren Gegenstand nach oben. Dieser Gegenstand fliegt nach oben, und fällt dann abseits des Tisches (85cm hoch) auf den Boden. Wie hoch ist die Maximalgeschwindigkeit des Gegenstandes?

Wir bekommen in dem Moment, in dem der Gegenstand die Feder verlässt die höchste Geschwindigkeit, aber meinem Verständnis nach müsste der Gegenstand direkt vor dem Auftreffen auf de Boden die höchste Geschwindigkeit haben, da während dieser 85 cm Strecke ja noch die Schwerkraft mitwirkt.

Vielen Dank an jeden der sich mit dem Problem beschäftigt.

Grüße, Xyradio

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?