Aufnahmefähigkeit verbessern?

6 Antworten

für bessere merkfähigkeit findest du tipps unter http://www.mnemonik.de/memoNews/2007/2007_09.htm und die lernfähigkeit allgemein lässt sich nach meiner erfahrung am leichtesten dadurch verbessern, dass du zweimal täglich für 20 minuten meditierst, so dass der geist zur ruhe kommt und anschließend wacher und aufnahmefähiger wird. das will aber ebenfalls erlernt sein. mein tipp dazu: transzendentale meditation. einzelheiten dazu findest du unter schuleohnestress.de

Mein Sohn hat ein Gedächtnistraining gemacht, um seine Noten fürs Abitur zu verbessern. Er meint, das nützt aber nur was, wenn man gezielt auf das trainiert wid, was man lernen muss. Das hat er mit einem Trainer online gemacht über webcam. Er hat da jede Woche einmal trainiert und alleine nochmal so ein paar Stunden. Seien Noten werden tatsächlich besser. Vielleicht ist das auch was für dich http://gedaechtnistraining-live.de/

Ich denke es kommt vor allem auf die Lernmethode an, jeder ist unterschiedlich und Lernmethoden sollten möglichst individuell sein ... eine Lernmethode die ich aus dem Sprachen lernen (http://www.schnell-englisch-lernen.de/Intensivkurs/Methode.htm) kenne ist Superlearning, dabei lernt man entspannt und es wird versucht Erlebnissorientiert zu lernen, am besten also hören sehen fühlen etc also Erleben so prägen sich Inhalte am besten ein ...

Kann ich wenn ich umziehen Dinge in meiner Wohnung lassen?

Hallo. Ich weiß garnicht wie ich all die großen Dinge wie nen Schrank mitnehmen kann. Mein Auto ist zu klein dafür und Geld um nen LkW zu bestellen hab ich auch nicht. Wenn ich jetzt sofort ausziehen müsste..ich könnte die Dinge garnicht bezahlen. Doch ich möchte bald raus..das steht fest.

...zur Frage

Organspendeausweis zulegen?

Hallo, ich würde mich gerne einen Organspendeausweis zulegen sobald ich 16 bin. Meine Mutter ist dagegen, ich bin dafür und mein Vater möchte sich mal darüber informieren. Jetzt meine Frage an euch; Was sind Dinge die dagegen sprechen und welche Dinge sprechen dafür? LG

...zur Frage

Wie speicher ich Schulsachen im Langzeitgedächtnis?

Hallo. Ich habe eigentlich keine großen Probleme irgendwelche Dinge für die Schule zu lernen, sei es irgendwas auswendig zu lernen oder so etwas. Nur nachdem wir die Klausur / Arbeit geschrieben haben vergesse ich so gut wie alles. Nachdem ich es mir dann nocheinmal angucke und mich wieder mit dem Thema beschäftigt habe ist alles kein Ding. Aber wie schaffe ich so zu lernen, dass ich auch nach 2 Wochen das Thema wie in der Arbeit beherrsche ? Klar könnte ich die Dinge jeden Tag wiederholen, aber gibt es noch andere Möglichkeiten. ?

Lg

...zur Frage

Habe ich ein fotografisches Gedächtnis? Bitte Antworten!

Hallo! Ich bin 12 und recht gut in der Schule (Gymnasium, 7 Klasse) :) Keine Musterschülerin, aber doch bei den besseren. Meine Mitschüler glauben, dass ich ein fotografisches Gedächtnis habe, da ich mir Dinge bloß einmal anzuschauen brauche und ich habe es im Kopf verankert (Habe noch mehr Beispiele, will euch aber nicht langweilen ^^"). Ich lerne nicht für Tests/Klassenarbeiten/Whatever, schreibe aber trotzdem 1 oder 2. Außerdem ist meine Lernweise im Unterricht recht räumlich (Jetzt beim Aufgaben lösen im Kopf [z.B. stelle ich mir beim Prozentrechnen immer einen Raum voller Vasen vor und bestimme Grundwert, Prozentsatz und Prozentwert durch sortieren dieser nach Farben - blau meist G, rot p, grün/gelb W -]) und hebt sich von den Methoden meiner Mitschüler sehr ab. Meine Frage wäre, ob ich ein fotografisches Gedächtnis besitze und wenn ja, ob ich es denn irgendwie trainieren könnte. Ich freue mich immer über Antworten (Außer über dumme oder beleidigende) ^-^ Lg Geena

PS: Sorry für den langen Text :3

...zur Frage

Erinnerungen wiederherstellen

OK, vielleicht eine etwas komische Frage, aber ich bin grad in einer etwas nostalgischen Phase und finds schade, dass ich mich nur an relativ wenig Dinge aus meiner frühen Kindheit erinnern kann. Irgendwie ist das doch total ungerechnet, dass manche Leute noch erzählen können, was sie mit 2 gemacht haben und ich vielleicht ne Handvoll Erinnerungen an meine Kindergartenzeit habe und ein paar mehr, als ich zur Grundschule ging... jetzt wollte ich mal wissen... irgendwo müssen die Ereignisse von damals doch noch in meinem Gedächtnis abgespeichert sein, bzw. es muss doch eine Möglichkeit geben, diese Bereiche im Gehirn wieder zu aktivieren, dass einem wieder Dinge einfallen, die man eigentlich schon längst vergessen hat... keine Ahnung wie, Hypnose, Meditation, Drogen... ich bin für alle Vorschläge offen ^^ Hat jemand welche?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?