Aufnahme von Amphetaminen Darm oder Magen?

3 Antworten

Amphetamin ist eine schwache Base (basischer Stickstoff). Im Magen liegt der Stickstoff wegen der sauren Magensäure protoniert vor, ist also geladen.   Geladene Moleküle sind nicht in der Lage die Zellmembran (passiv) zu überwinden.

Im leicht basischen Darm liegt es zu Teilen neutral vor und kann so die Zellmembran überwinden.

Amphetamin wird daher fast ausschließlich im Darm aufgenommen und nicht im Magen.

Gruß Chillersun

Genau,

Der Magen ist ohnehin ein eher schlechtes Resorptionsorgang, weil seine Oberfläche im Vergleich zu der des Dünndarms viel kleiner ist.

1

Zwölffingerdarm/Dünndarm geht es ins Blut und wirkt dann direkt im Gehirn

Retardtabletten lösen sich im Magen auf.

Die Frage war aber, wo die Stoffe resorbiert werden.

Zudem lösen sich Retardtabletten im Magen eher nicht auf.

0

Was möchtest Du wissen?