Aufmerksamkeits Defizit Syndrom bei Senioren?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hyperaktivität (wenn es denn eine ist) ist ein Symptom für viele verschiedene Störungen und Erkrankungen. Die Erkrankung von ADHS hat nicht viel damit zu tun, ob jemand Aufmerksamkeit erregen möchte. http://de.wikipedia.org/wiki/Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivit%C3%A4tsst%C3%B6rung#Ursachen Die Ursachen kannst Du hier nachlesen. Gruß, q.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
froschvleder 22.05.2010, 18:42

Danke, da war ich auch schon.

Doch geht es hier um Aufmerksamkeits- Defizit Syndrom und der Frage, ob es IMMER mit Hyperakt. gleichzusetzen ist

0
minzefan22 22.11.2010, 20:39
@froschvleder

Da warst du schon? Dann weißt du doch bescheid und solltest vorallem VERSTANDEN HABEN, dass dein komischer Opa da mit ADS überhaupt nix zu tun hat!

0

denke schon, dass es sowas auch bei senioren gibt, aber ich finde, dass es normal ist, dass ältere menschen nach aufmerksamkeit schreien, weil sie sich häufig alleine fühlen und dann komische dingemachen, sagen etc. wo man sich manchmal wirklich wundert und denkt, dass das kindisch ist,oder auch schon krankhaft sein könnte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gute Informationen und Ratschläge zum Themenkreis Senioren findest du in jedem Fall auf der Seite hilfen-fuer-senioren.de.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ADS kann mit Hyperaktivität oder ohne auftreten. Wenn mit, nennt man es ADHS.

ADS ist eine Filterstörung. Die Aufmerksamkeit und Konzentrationsfähigkeit des Patienten ist gestört, weil alle Eindrücke ohne Rückhalt auf ihn einprallen. Lies dir in einem ADS Forum (googlen!) einfach mal ein paar Erfahrungen solcher Menschen durch, Stichwort "Reizüberflutung".

ADS hat NICHTS mit dem Wunsch nach Aufmerksamkeit zu tun. Wegen dem Namen denken das viele Leute. Ist ein Irrtum. Einfach mal einen Wikipediaartikel zu lesen, bevor man kluge Ratschläge gibt oder sein "Fachwissen" herausposaunt (ist jetzt nicht auf diesen Thread hier bezogen, nur allgemein gemeint) scheint ja auch zuviel verlangt zu sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aufmerksamkeit ist im Falle des AD(H)S eher die Konzentrationsfaehigkeit und hat mit nach Aufmerksamkeit schreien so ziemlich garnichts zu tun... Und was das mit Senioren zu tun hat will ich auch mal wissen :-D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
froschvleder 22.05.2010, 18:36

Situation:

Der Senior/in ist gesundheitlich altersgerecht in Ordnung.

Nun geht der Pfleger / andere Person am Zimmer vorbei, und die Person fängt genau in dem Moment an zu Husten.

!! Regelmäßig !!

Zufall oder ein Bezug auf meine Frage.

Verstanden??

0
Romjia 22.05.2010, 18:48
@froschvleder

Und weil sie versucht Aufmerksamkeit zu bekommen hat sie ADS?? Nur mal so es ist bei alten Leuten in Heimen fast normal das die sich einsam fühlen. Und nochmal ADS hat NIX mit zu wenig Aufmerksamkeit bekommen zu tun.

0
brOOmStick 25.05.2010, 14:06
@Romjia

Wie gesagt, es hat mit ADS nichts zu tun. Alte Menschen fuehlen sich u.U. einsam und machen manchmal auf sich aufmerksam. Das ist eine ganz verstaendliche Reaktion...

0

ADS bedeutet doch, dass jemand Probleme mit der Aufmerksamkeit hat und nicht, dass er Aufmerksamkeit braucht !?

Wobei man vor 20 Jahren einen sochen Menschen einfach nur als "Depp" bezeichnet hat und heute hat er halt ADS.

Klingt kalt besser :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
minzefan22 22.11.2010, 20:34

Ich würde eher sagen, dass du der Depp bist. Der erste Satz von dir ist vollkommen richtig, streich das Fragezeichen. Der Rest ist großer Dreck.

0

Was möchtest Du wissen?