Aufm Spielplatz rumspielen mit 17?

15 Antworten

Hallo dntndnm,

ich kann zwar deine Bedenken (denke ich mal), in gewisser Weise verstehen, aber die sind wirklich völlig umsonst.

Daran ist wirklich nichts schlimm, ganz im Gegenteil sogar! Du bist mit deiner kleinen Schwester auf dem Spielplatz, und hast Spaß daran. Ich vermute mal, dass du vor allem deswegen Spaß hast, weil du mit deiner kleinen Schwester zusammen bist, und mit ihr spielst. Weniger, weil du auf einem Spielplatz bist. Berichtige mich bitte, sollte ich falsch liegen.

Sollte ich richtig liegen, so finde ich das wirklich super toll, denn es zeigt ja auch, dass du dich scheinbar super mit deiner kleinen Schwester verstehst, und sie magst. Ist ja oftmals unter Geschwistern leider nicht so, vor allem, wenn der Altersunterschied so groß ist.

Und vor allem zeigt es auch, dass du schon ziemlich "erwachsen" bist. Du kümmerst dich um deine Schwester und verbringst Zeit mit ihr, was wohl euch beiden sehr gefällt und Spaß macht. Was kann es denn besseres geben?

LG Sascha

Ich war vor kurzem mit meiner Tochter (2) im Indoor Spielplatz mit Trampolin und Klettergerüst und und und...ich glaub ich (23)hatte mehr Spaß wie meine Frau oder meine Tochter :D

Das ist super normal. Ab 7. wächst Man(n) nur noch :P

Woher ich das weiß: eigene Erfahrung

Istdoch schön, dass du dich so komplett auf die Kleine einlassen kannst! Finde ich echt klasse. Was soll schlimmsten sein, wenn du da Spaß hast ?

Meine Schwester schreit immer einfach so

Hallo. Meine schwester (16) schreit immer einfach so, z.b wenn meine eltern ihr manchmal was sagen ,wie z.b iss obst usw. rastet sie gleich aus und schreit. Und wenn ich in ihr zimmer bin, schreit sie die ganze zeit, und sagt das ich weggehen soll, anstatt es mir ruhig zu sagen. Also wenn ich bei meine freunde bin, sind die geschwister irgendwie "normaler". Außerdem streiten wir uns fast jeden tag, aber mit meinem bruder streite ich nicht so oft. Ich mach mir ernsthafte sorgen um meine schwester. Oft bedroht sie mich auch mit ihr schrei. Also ich meine sie sagt z.b "gehe weg oder ich schreie" und zudem schreit sie auch sehr laut. Oft hören es die nachbarn auch. Natürlich ist sie nicht immer so, aber das kommt oft vor. Ist das normal? ist das vllt eine krankheit oder muss ich mir sorgen machen? danke

...zur Frage

Schwester immer sauer wegen Ablehnen?

Ja also ich hab seit längerem ein Problem mit meiner Schwester. Ich bin ihr Bruder und 17 Jahre alt und sie ist 25. Ich erlaube ihr voll viel. Und wenn ich einmal Nein sage ist die voll beleidigt und benimmt sich wie ein 5 jähriges Kind. Und hackt dann tagelang auf mir deswegen rum. Die will immer was! Die trinkt mein Getränk leer und frisst mein Essen. Obwohl ich ihr sage dass ich auch noch was haben will. Sie fragt mich ob sie mein computer benutzen darf. Selbstverständlich darf sie. Sie sagt für 10 Minuten nachher sitzt sie 10 Stunden dran. Ich frage sie freundlich ob ich kurz was im Internet schauen darf nur für 2 Minuten. Sie sagt:,, Nein'' Jedesmal! Jetzt bin ich von der Schule gekommen und sie wollte dass ich mit ihr in die Stadt gehe. Ich wollte nicht. Sie beleidigt! Kritzelt auf ein Blatt drauf um mir ein schlechtes Gewissen zu geben! Ich sage andauernd ja und manchmal nein und dann ist sie zickig und benimmt sich wie ein Kleinkind. Das ist total absurd! Was soll ich tun? Ich habe mit ihr geredet aber dann spielt sie auf Prinzessin und Chefin auf. Ich liebe sie über alles und will dass es ihr gut geht 😢. Aber das macht sie scheinbar nicht nur bei mir. Wenn man zum Beispiel keine Zeit hat ist sie auch tot beleidigt. Ich habe jetzt so ein schlechtes Gewissen. Was kann ich tun dass meine Schwester nicht so ist?

...zur Frage

HILFE! ... meine schwester ist wie ein KLON von mir :-(!

Hallo liebe Community, ich habe ein großes problem: also ich habe eine kleine schwester ( ich bin 5 jahre älter als sie ) und wir werden andauernd verglichen - "ihr seht euch aber ähnlich" und sowas - aber das ist ja noch kein richtiges problem obwohl es mich schon ziemlich nervt. Es ist nähmlich so, dass alle hobbys und so, die ich anfange, meine schwester auch ein paar jahre später anfängt ( ich gehe seit 7 jahren schwimmen, meine schwester hat auch vor einiger zeit das schwimmen angefangen ... ich spiele als kleines kind blockflöte, meine schwester spielt blockflöte ... ich gehe klavierspielen, meine schwester geht auch klavierspielen ... ich kaufe mir eine wüstenrennmaus, meine schwester kauft sich auch eine .... bis jetzt fand ich das auch noch erträglich, obwohl ich mich schon sehr oft bei meiner mutter drüber beschwehrt hab, dass meine schwester mir einfach alles nachmacht und gar keine eigenen ideen hat was man für hobbys machen könnte .... aber mit meiner mutter kann man eh nicht kommunizieren und sie bestärkt meine schwester auchnoch darin ( hat sie sogar in den klavierunterricht gesteckt, nachdem ich das angefangen hab, obwohl meine schwester gar nicht so richtig wollte- hatte ich so den eindruck- ) .. so .. JETZT kommt das richtige problem welches diesen sehr langen text veranlasst hat ! : alsoo ... ich habe jetzt mit karate angefangen und hab mich auch so richtig gefreut dass ich mal was mache was aus meiner familie keiner macht ( hab mich halt so ein bisschen individuell gefühlt ) ... ich hab dann zuhause so erzählt was wir so gemacht haben und dass das alles ganz toll ist usw. und da hat meine mutter gesagt : "ja vllt macht dann ja deine schwester auch irgendwannmal karate" ... ich bin dann eben total ausgetickt weil ich auf gar keinen fall will, dass meine schwester mir auch noch das nachmacht, weil mir das echt wichtig ist und ich nicht will, dass mir das dann irgendwann keinen spass mehr macht wenn meine schwester das auch macht ... das war nähmlich bis jetzt jedes mal so und ich hab das gefühl, dass meine schwester mir iwie meine "individualität" wegnimmt ( vllt ist das auch etwas übertrieben und neurotisch und kindisch ( wie meine mutter sagt ) , aber mir gehts deswegen schon total schlecht, seit meine schwester mit der nachmacherei angefangen hat ) ... achso nochwas : ich versuche das jetzt zu verhindern, dass meine schwester auch karate anfängt, damit ich wenigstens ein einziges hobby habe, welches die nicht auch hat .... ich habe angeboten, dass ich meiner schwester reitunterricht bezahle ( weil sie würde sehr gern reiten, darf aber aus irgendeinem grund nicht ) ... nur damit die mal ein "eigenes" hobby hat .... meine mutter hat aber natürlich das angebot abgelehnt und gesagt, meine schwester dürfe die hobbys machen, die sie will ..... nur da problem ist ja, dass sie immer alles machen will was ich mache ... bitte ..., habt ihr irgendwelche ideen wie ich meine schwester davon überzeugen kann, kein karate zu machen ??? :((

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?