Auflösung von Genossenschaften?

1 Antwort

Das heißt einfach, wenn sie pleite ist.

Das wäre z.B. wenn sie Gehälter nicht mehr zahlen könnte oder die Sozialabgaben schuldig bliebe.

Milliardäre

Guten Abend!

Ich habe ein paar Fragen..

1.Wenn ich lese der Geschäftsmann XYZ hat ein Vermögen von 20 Milliarden $ (nur als Beispiel genommen).. was ist dann damit gemeint ? Der Betrag, den er auf dem Konto hat ? Oder seine Unternehmen dazu gezählt ?

2.Jeder kennt ja diese Finanz-Magazine, das bekannteste ist das Forbes-Magazin, von Steve Forbes. Und ich würde gerne wissen, ob im Forbes-Magazin eben das angegeben wird, was die Milliardäre auf dem Konto haben oder eben ihre Unternehmen mit dazu ?

3.Ab wann ist man dann also Milliardär ? Wenn man eine Firma hat, die man für 1 Milliarde verkaufen KÖNNTE.. ist man dann bereits ein Milliardär ? Wenn man sagen wir aber nur 100 Millionen auf dem Konto hat, und der Wert der Firma auf 1,3 Milliarden beziffert wird.. hat man dann ein Vermögen von 1,4 Milliarden oder zählt die Firma nicht dazu ?

Danke im Vorraus.

...zur Frage

Muss ich Umsatzsteuer zahlen, wenn ich auf Provision verkauft habe?

Hallo,

ich habe letztens mein Gewerbe aufgelöst und habe im Jahre 2017 erst Versicherungen, dann Spielzeug an Kindergärten verkauft. Ich habe beide Male als Vermittler agiert, also nie Preise festgemacht oder die Ware über meinen Namen verkauft, sondern nur für eine größere Firma vermittelt und daür als Selbstständig registrierter Vermittler Provision verdient. Ca. 2 Wochen nach der Auflösung kam nun ein Brief vom Finanzamt, dass ich eine Umsatzsteuererklärung abgeben soll über ELSTER. Da ich dort noch nicht registriert war muss ich nun noch auf die Bestätigungspost warten. Was wird auf mich zukommen, wenn ich nie etwas mit der Umsatzsteure zu tun hatte, kann ich das dann angeben?

...zur Frage

Wie reagieren auf heuchlerische Leute?

Hallo, Um meine Frage ein wenig zu verstehen erzähle ich euch eine kleine Geschichte: In meiner ehemaligen Klasse (ehemalig, da in der Q1 die Klassen aufgelöst werden) gab es 4 Gruppen: 1. Der Großteil, der irgendwie mainstream ist und sehr viel schlechtes hinter dem Rücken von anderen Personen geredet hat, auch von Personen, die selber in der Gruppe drin waren. 2. Eine 3-er Gruppe von Mädchen, welche etwas unabhängig von dem Großteil waren, und hauptsächlich mit sich selber beschäftigt waren. 3. Eine andere 3-er Gruppe von Mädchen, welche etwas unabhängig von dem Großteil waren, hauptsächlich in dieser Gruppe sich beschäftigt haben, und dazu etwas verrückter und in einer Art eigener Welt, aber nicht bekloppt oder so. 4. Die wirklich von allen unabhängigen Jungs und Mädchen, die nichts mit den anderen Gruppen zu tun hatten, und sehr oft nur mit sich selber beschäftigt waren. Ich war nicht wirklich Teil von irgendeiner dieser Gruppen, hatte aber Kontakte zu der 4., und war oft mit der 2. Und 3. In den Pausen. Nun als die Klassen aufgelöst wurden, haben die 2. Und die 3. Gruppe immer mehr mit dem Großteil der ehemaligen Klasse zu tun gehabt und wurden mit der Zeit auch mehr wie diese. Das merke ich total, da mir Garnicht/nur auf mehrfacher Anfrage zugehört wird und auf meine Erzählungen etc. Nicht eingegangen wird. Trotzdem wollen diese Personen den Kontakt an einigen Tagen zu mir und reden/schreiben mit mir. Aber ich merke einfach, dass das nicht ernst gemeint ist, und ich wirklich nicht ernst genommen werde. Wie kann ich mit dieser offensichtlichen Heuchlerei/Hypokratie umgehen? Ich habe vor, direkt zu den Leuten zu sein und so zu denen zu sein, wie die zu mir sind. Ist das der richtige Weg, oder kann man das auch irgendwie anders machen?

...zur Frage

Aufhebung des Privatinsolvenzverfahrens

Hallo ich bekam post vom Amtsgericht, Das Insolvenzverfahren über das Vermögen des ................ wird heute .....nach Vollzug der Schlussverteilung Aufgehoben(§ 200 InsO)

Mein Insolvenzverfahren wurde im April 2010 eröffnet.

In einem weiteren Beschluss vom Gericht steht das z.B. die Kosten der Treuhänderin und die Verfahrenskosten der Restschuldbefreiung vollständig gedeckt sind.

Rutsche ich jetzt direkt in die Wohlverhaltensphase oder periode? Werde ich jetzt keine Lohnpfändung mehr haben ab nächsten Monat ?Ist meine Insolvenz von 7 Jahre auf 6 Jahre verkürzt worden ? Im Netz stand irgendwas von verkürzung auf 5 Jahre wenn man die verfahrenskosten gedeckt hat und z.B. unterhaltspflichtig ist.

Bitte um Antworten. Gruss

...zur Frage

Insolvenzverfahren einer Anstalt öffentlichen Rechts

Kann über das Vermögen eine bundesunmittelbaren Anstalt öffentlichen Rechts (Berufsgenossenschaft) ein Insolvenzverfahren eröffnet werden?

Danke für die Hilfe!

...zur Frage

Was ist Genossenschaftseigentum und wem gehören die Rücklagen und Werte der Genossenschaft, wenn die Genossenschaft aufgelöst wird?

Zum Beispiel bei einer Fusion von 2 Genossenschaften wird die übergebende Genossenschaft aufgelöst. Wo bleibt denn das über Jahre angesammelte Genossenschaftsvermögen? Wer kennt sich da aus?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?