Auflösung für eingescannte Fotos

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

kleiner Zusatz zu Kai's Anmerkungen...
Falls Du Dias oder Negative scannst solltest Du 2000dpi nehmen. (4000 dpi finde ich in der Regel für normale KB-File übertrieben, da sieht man bei "normalen" Filmen schon das "Korn").

Mit 300dpi bist Du auf der sicheren Seite. Falls Du später Ausschnittvergrößerung der Fotos brauchen solltest, dann lieber auf 600dpi gehen. Das können allerdings ziemlich große Dateien werden. Am besten Du speicherst die Fotos als JPG-Dateien ab, die Du geringfügig (maximal um 10-15%) komprimierst.
Für DVDs, also für eine Bildschirmdarstellung, reicht schon eine Auflösung von 72dpi.

Was möchtest Du wissen?