Auflösung Erbengemeinschaft Verkauf Immobilie ein Mitglied weigert sich?

2 Antworten

Du kannst/ ihr könnt die Zwangsversteigerung zum Zwecke der Aufhebung der Erbengemeinschaft beantragen. Das kostet und dauert, aber dann wird das Haus zwangsversteigert, jeder bekommt, noch Abzug der Kosten quotiert seinen Anteil und irgendjemand freut sich vlt. ein Schnäppchen gemacht zu haben.

In ländlichen Gegenden bringen Immobilien nicht so viel wie in prosperierenden Gegenden im Umland von größeren Städten.

Wie ist denn die Garagennutzung geregelt? Muss der Nutzer den anderen einen Mietanteil zahlen? Oder ist das per Vertrag ausgeschlossenß Denn wenn nicht, dann können die Miterben gegen den Nutzer Nutzungsentschädigung geltend machen in Form von einer Miete, die angemessen wäre in euerer Gegend.

Vlt. kommt der Miterbe dann zur Einsicht, wenn er auf einmal zahlen muss. Geht aber nur für die Zukunft, nicht die Vergangenheit.

Eine Erbengemeinschaft mit Immobilienbesitz bedeutet richtig Ärger.

Es ist die Pest, sorry.

An Deiner Stelle würde ich zu eine Anwalt gehen, da die Sache auch rechtlich nicht ganz einfach ist.

Kann mein Bruder seinen Pflichtteil verlangen, wenn meine Mutter das Haus und das Grundstück verkauft?

Hallo, meine Mutter verkauft ihr Haus und ihr Grundstück und möchte in das neue Grundstück und Haus von meinem Mann und mir investieren, hat mein Bruder dann dennoch einen Anspruch auf seinen Pflichtteil, wenn meine Mutter ihres verkauft hat? Gruß

...zur Frage

Übernimmt den Schaden an einem Mietwagen die PrivatHaftpflichtVersicherung?

Ich habe mir vor ein paar Wochen einen Miewagen von Europcar ausgeliehen. Leider habe ich beim Einparken in die Seitentür einen Kratzer reingefahren. Nun kam heute die Rechnung von Europcar - 420 Euro Reperaturkosten, die ich zu zahlen habe. Übernimmt diesen Schaden wohl meine PrivatHaftpflichtVersicherung? Hat vielleicht jemand einen Tip, wie ich am geschicktesten der Versicherung von dem Vorfall erzähle, so dass diese die Reperaturkosten übernimmt!?

Habe keine KF-Haftpflichtversicherung, nur eine Privathaftpflichtversicherung!

Danke im Voraus!

...zur Frage

Erbrecht wieviel bekomme ich?

Mein Vater ist verstorben, meine Mutter, meine Schwester und ich haben das Haus geerbt, im Grundbuch ist meine Mutter mit einem 1/2 Anteil und alle 3 Erben also meine Mutter, Schwester und ich als Erbengemeinschaft zu 1/2 eingetragen.

Welcher Anteil steht mir beim Verkauf des Hauses zu. Der Verkaufspreis war 425000€

...zur Frage

Hallo, kann ich als Mitglied einer Erbengemeinschaft meinen Anteil an einem Grundstück mit Notarvertrag meiner Tochter schenken?

...zur Frage

Notarkosten Wer zahlt?

Eine Erbengemeinschaft ist Besitzer eines Grundstückes. Entsprechend der Kaufinteressen der Käufer (damit der Verkauf überhaupt zustande kommt) hat ein Mitglied dieser Erbengemeinschaft bei einem Notar einen Vertrag in Auftrag gegeben. Zum Notartermin verweigert ein Mitglied der Erbengemeinschaft die Unterschrift unter diesen Vertrag. Dieser kommt dadurch nicht zustande. Frage: Wer bezahlt in diesem Fall die Notarkosten? Als „Käufer“ sind mir Gesprächsinhalte und Absprachen der Mitglieder der Verkäufer – Gemeinschaft vor Auftragserteilung an einen Notar selbstverständlich unbekannt.

...zur Frage

Mietrecht wer darf in mein Gemietetes Haus

Hallo

Ich bin Mieter eines Hauses und nun ist eine Erbengemeinschaft mit 10 Personen laut Grundbuch Eigentümer. Meine frage. Muss ich alle 10 ins Haus lassen um dieses zu begutachten?

Danke im voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?