Auflösung Erbengemeinschaft Verkauf Immobilie ein Mitglied weigert sich?

2 Antworten

Du kannst/ ihr könnt die Zwangsversteigerung zum Zwecke der Aufhebung der Erbengemeinschaft beantragen. Das kostet und dauert, aber dann wird das Haus zwangsversteigert, jeder bekommt, noch Abzug der Kosten quotiert seinen Anteil und irgendjemand freut sich vlt. ein Schnäppchen gemacht zu haben.

In ländlichen Gegenden bringen Immobilien nicht so viel wie in prosperierenden Gegenden im Umland von größeren Städten.

Wie ist denn die Garagennutzung geregelt? Muss der Nutzer den anderen einen Mietanteil zahlen? Oder ist das per Vertrag ausgeschlossenß Denn wenn nicht, dann können die Miterben gegen den Nutzer Nutzungsentschädigung geltend machen in Form von einer Miete, die angemessen wäre in euerer Gegend.

Vlt. kommt der Miterbe dann zur Einsicht, wenn er auf einmal zahlen muss. Geht aber nur für die Zukunft, nicht die Vergangenheit.

Eine Erbengemeinschaft mit Immobilienbesitz bedeutet richtig Ärger.

Es ist die Pest, sorry.

An Deiner Stelle würde ich zu eine Anwalt gehen, da die Sache auch rechtlich nicht ganz einfach ist.

Hallo, kann ich als Mitglied einer Erbengemeinschaft meinen Anteil an einem Grundstück mit Notarvertrag meiner Tochter schenken?

...zur Frage

Notarkosten Wer zahlt?

Eine Erbengemeinschaft ist Besitzer eines Grundstückes. Entsprechend der Kaufinteressen der Käufer (damit der Verkauf überhaupt zustande kommt) hat ein Mitglied dieser Erbengemeinschaft bei einem Notar einen Vertrag in Auftrag gegeben. Zum Notartermin verweigert ein Mitglied der Erbengemeinschaft die Unterschrift unter diesen Vertrag. Dieser kommt dadurch nicht zustande. Frage: Wer bezahlt in diesem Fall die Notarkosten? Als „Käufer“ sind mir Gesprächsinhalte und Absprachen der Mitglieder der Verkäufer – Gemeinschaft vor Auftragserteilung an einen Notar selbstverständlich unbekannt.

...zur Frage

Mietrecht wer darf in mein Gemietetes Haus

Hallo

Ich bin Mieter eines Hauses und nun ist eine Erbengemeinschaft mit 10 Personen laut Grundbuch Eigentümer. Meine frage. Muss ich alle 10 ins Haus lassen um dieses zu begutachten?

Danke im voraus.

...zur Frage

Schicksal einer zivilklage bei Tod des Klägers und fehlendem Erben?

Was wird aus einer zivilrechtlichen Klage, wenn der Kläger verstirbt und es keine Erben gibt? Könnte der Staat (als derjenige der das verbliebene Vermögen erhält) dann in den Rechtsstreit eintreten?

...zur Frage

Erben ermitteln aber wie?

Wir sind eine Erbengemeinschaft und besitzen ein Haus was Verkauft werden soll Es sind 8 Erben von denen sich manche gar nicht kennen da eine Tante von mir ihren Lebensgefährten alles vermacht hat und dieser vor Jahren verstorben es wiederum 4 verschiedenen Personen vermacht hat unter anderen seine Ex Frau die inzwischen auch verstorben ist zu dieser Frau besteht kein Kontakt außer das wir Ihre Adresse haben wohnt weiter weg . Da ja bei einen Verkauf alle zustimmen müssten unter anderen auch die Erben der sogenannten Ex Frau . Diese Frau hatte keine Kinder wie kann man da die erben finden falls es welche gibt wo kann man sich hinwenden es ist für mich Neuland aber wir wollen das Haus verkaufen wir haben es ja selber geerbt von unseren Eltern die sich um soetwas nicht gekümmert haben normalerweise hätte das schon vor Jahren mal geregelt werden müssen. Es ist jemand da der das Haus kaufen will jetzt müssen die Unterlagen für den Notar beschafft werden Erbscheine usw die miterben sind teilweise noch nicht in das Grundbuch eingetragen was die Sache ja auch noch erschwert . Wo kann ich mich hinwenden ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?