Auflösung des Warschauer Pakts?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Der Zusammenbruch der Sowjetunion. Russland war als Mutterland mehr mit sich selbst beschäftigt, konnte ihren Führungsanspruch nicht mehr aufrecht erhalten.

Viele Länder im Warschauerpakt waren genauso wie in der Sowjetunion dort nicht ganz freiwillig. Viele Staaten wollten sich künftig Neutral verhalten bzw. sich dem Westen annähern. Vermutlich wurden hier bereits Nato-Annäherungsversuche unternommen.

Zum anderen war die finanzielle Pleite der Sowjetunion sicherlich ein Grund, weshalb der WP nicht mehr aufrechtzuerhalten war (Rüstungsausgaben). Was nach der Wiedervereinigung auch nicht mehr nötig war, da man man sich künftig zwischen Ost und West nicht mehr als Feinde sondern künftig als Partner definierte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Zerfall der Sowjetunion.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?