Auflistung aller Weisungen + Gebote der Bibel?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Mit einem Katalog von religösen Vorschriften bist du auf dem falschen Weg. Das haben die Leute schon zur Zeit Jesu versucht. Und viele von ihnen sind nicht über eine skrupulöse Gesetzlichkeit hinausgekommen. Dabei wollten sie doch nur in aller Treue den Willen Gottes erfüllen. Es waren die Pharisäer. Und viele von ihnen wurden zu Feinden Jesu.

In den Evangelien kannst du lesen, wie Jesus mit ihnen umgegangen ist.

Ich schlage dir einen anderen Weg vor.

Zunächst einmal lies das Lukas- und das Matthäusevangelium. Jeden Tag eine kurze Passage. Versetze dich dabei Gedanklich in die Rolle der geschilderten Personen. Überlege, warum sie so oder so gehandelt haben. Versuche ihre Motivation zu verstehen. Und dann mache dir die Haltung Jesu dazu zu eigen.

Bei der Gestaltung deines Alltages versuche nicht, irgendwelche Vorschriften zu befolgen, sondern überlege, was Jesus ganz konkret in deiner Situation tun würde.

Hallo...

Wenn du dein Leben wirklich religiös ausrichten willst, solltest du als erstes deine Bequemlichkeit überwinden und diese Gebote und Weisungen mit ganzem Eifer selbst suchen und die aufkommenden Widersprüche selbst gründlich durchdenken und mit deinen tiefsten Empfindungen abgleichen.

Das ist ein ganz anderes Feeling, als vorgekaute Kost.

Alles Gute...

Lieber FriendOfJesus,

um dir diese Frage beantworten zu können müsste ich wissen, wie du zum jüdischen Gesetz stehst. Gilt es für dich als durch Jesus erfüllt bzw. aufgehoben oder bist du der Ansicht, es sei nach wie vor in vollem Umfang gültig? Da gehen die Meinungen unter Christen bzw. Christusgläubigen weit auseinander. Und je nachdem kommt ein anderer Katalog dabei heraus.

@ FriendOfJesus

Es kann jeder halten wie er will, aber wenn du schon gläubig sein willst, dann hast du doch die Zehn Gebote, ist da nicht alles enthalten, wonach sich ein Christ halten sollte?

Was brauchst du dann noch Weisungen, die Zehn Gebote kann dir jeder Pfarrer aufzählen und jeder, der sich mit der Bibel beschäftigt.

Der Pfarrer sollte dir sogar auswendig die Stellen sagen können, wo das steht.

Gott ist nicht die Bibel da stehen Erlebnisse der Menschen drin die vor 2000 Jahren gelebt haben -wir leben im Jahr 2017 alos lange nach ihrer Zeit ! Gebote sind für mich verbote das ist altbacken !Gott gibt es für mich nicht -lebe wir du leben kannst das hast du es geschafft !

FriendOfJesus 17.03.2017, 11:14

Da sprichst du als jemand der Gott noch nicht wirklich kennt, es gibt sehr wohl Gebote und Weisungen, die uns von Gott für unser Leben nahegelegt werden, es gilt diese nur in seinem Leben (und hier bin ich noch nicht der Beste) auch zur Anwendung zu bringen!

0
stefanbluemchen 17.03.2017, 23:32

Lies mal die Bibel. Du wirst dich wundern. Dann denk mal an die Qumran Schriftrollen. 

0

Ja, die Bibel. Lies sie durch und schreibe sie dir auf.

Ist kurz gesagt: Liebe deinen nächsten wie dich selbst und Gott von ganzem Herzen.

Vielleicht bekommst Du ja Deine Weisungen gleich direkt von oben, dass Du Gottes Wer auf der Erde verrichten kannst. Und keinen interessiert's.

frage dcih mals selbst oder - gott von wo die weisungen kommen? von menschen oder von gott?

gott ist all mächtig? damit braucht er keine menschen als hilfskräfte? es ist meist nur eine anmassung der macht wenn es menschen was in gottes namen sagen wollen?

Was möchtest Du wissen?