Auflagen für ein Spendenkonto erstellen?

4 Antworten

Und wenn denn die Eltern als Gastronomen , deine Idee unterstützen ;

stellen sie stundenweise eine oder zwei der Benachteiligten in der Küche ein ,  bzw. lassen die "Firma" euer Anwesen harken und fegen .

Hier macht es auch eine Organisation so, für Menschen mit handycap.

                   Das ist auch eine gute Werbung .


Du kannst  nicht einfach so ein Spendenkonto eröffnen.

Das unterliegt strengen Auflagen, du musst dann ja ständig belegen können, was mit diesem Geld passiert ist. Steuerlich absetzen, können die Spender das nur, wenn du auch berechtigt bist Spendenquittungen zu erstellen.

Auskunft erteilen die Wohlfahrtsverbände und das Finanzamt

Ich wäre folgendermaßen vorgegangen. 

Bei einer Bank meiner Wahl ein Konto erstellt, auf dieses können dann die Spender ihr Geld überweisen. Es wird ein Zeitraum gesetzt, nach diesem Zeitraum wird der Betrag in Form eines Schecks der Organisation überreicht. 

Ich habe mit diesem Geld wirklich keinen bösen Hintergedanken oder Absichten.

0

wie so oft bei rach , den kochprofis , rosin , mangelhafte qualität der speisen , schlechter service, ambiente noch voll nikotin , dann kommt kein umsatz.

so verstehen wir den spenden aufruf .

Nicht ganz :) 
Die Spende soll ausschließlich an eine wohltätige Organisation aus unserer Stadt gehen, welche körperlich und geistig eingeschränkten Personen die Chance auf einen Arbeitsplatz bietet und sie dauerhaft betreut. Und keines Wegs unserem Unternehmen eine finanziellen Nutzen oder Vorteil verschaffen.

Ich möchte mit dieser Aktion den Leuten die Augen öffnen, wir besitzen alle nötigen Lebensstandards, trotzdem sind einige Unzufrieden mit ihrem "da sein". Was würden doch einige Menschen dafür tun wenn sie ein normales Leben,so wie wir es haben, führen können. 

0
@MrAnonymous84

   ordentliche aussage und anregung zum spenden geben.

dann stellen sie eine fette porzellan sau auf den tresen , da kommen dann scheine und münzen hinein .

wenn schlachtzeit ist , wird mit presse ! und empfänger das ding geöffnet .    

das gleiche machen auch andere gewerbe im ort ,  tolle idee -

        einfach umsetzen .      schenken ist steuerfrei !!!!!

0

Berlin - Welches Restaurant hat Heiligabend auf?

Hallo,

da wir blöderweise über Heiligabend in Berlin sind, wollten wir zumindest das Essen in einem weihnachtlichem Ambiente verbringen.

Leider bietet unser Hotel kein Weihnachtsessen an, und das Restaurant neben dem Hotel - welches Heiligabend geöffnet hat - ist ein Ägypter. Ein wenig Atmosphäre hatten wir uns deshalb schon vorgestellt.

Bisher bin ich auf das Restaurant "Brechts" gestoßen, das aber doch für 3 Personen hohe Preise am Weihnachtsabend verlangt.

Eventuell können die Berliner uns noch einen Geheimtipp vorschlagen. Grüße aus Düsseldorf

...zur Frage

wieviel prozent Mehrwertsteuer zahlt man eigentlich auf Bier, Wein und Schnaps?

...zur Frage

Mobilfunk - 1und1 keine Rechnungen werden erstellt?

Meine Freundin hat bei 1und1 einen Mobilfunkvertrag der noch über 1 Jahr läuft. Nun hat Sie die letzte Rechnung im Dezember bekommen. Danach kamen keine Rechnungen mehr. Weder postalisch, noch online im Kundencenter. 1und1 meint, es leigt aktuell eine Störung bei manchen Kunden vor, dass keine Rechnungen erstellt werden können. Nun hatten die ja schon 4 Monate Zeit das Problem zu beheben, was immer noch nicht geschehen ist. Also habe ich vor ~3 Wochen ein Schreiben erstellt mit einer außerordentlichen Kündigung, sollte das Problem nicht binnen 2 Wochen behoben werden. Die 2 Wochen sind um und ich bat 1und1 um eine schriftliche Bestätigung für die Kündigung. Diese kriege ich natürlich nicht mit dem Zitat:

"Leider können wir Ihren Vertrag aufgrund eines technischen Fehlers momentan nicht abrechnen. Selbstverständlich arbeiten wir bereits an der Behebung des Fehlers, sodass Sie Ihre 1&1 Rechnungen zukünftig wieder regelmäßig monatlich erhalten.

Bevor wir die angefallenen Gebühren abrechnen, benachrichtigen wir Sie selbstverständlich per E-Mail. Bitte entschuldigen Sie die Unannehmlichkeiten.

Wenn Sie möchten, können Sie uns gern die Grundgebühren vorab überweisen. Ihre Zahlungen schreiben wir dann Ihrem Kundenkonto gut und verrechnen diese mit der Nachberechnung.

Bitte haben Sie Verständnis, dass hier kein Grund für eine Sonderkündigung vorliegt."

Also nur Textbausteine und Beschönigungen. So langsam haben wir verständlicherweise die Schnauze gestrichen voll. Wir können nicht einfach auf gut Glück jeden Monat die Grundgebühr überweisen, in der Hoffnung, dass der Betrag passt. Weil abbuchen tut 1und1 auch nicht per Lastschrift.

Habe das ganze jetzt einmal der Bundesnetzagentur weitergegeben wollte aber auch mal eure Meinung wissen, wie Ihr darüber denkt? Denkt ihr, dass eine außerordentliche Kündigung in diesem Fall rechtens ist? Steht 1und1 in der Pflicht Rechnungen zu erstellen? Leider finde ich im Netz nichts darüber und ich habe zufällig nicht Jura studiert :D

...zur Frage

Haus Kaufvertrag - Absatz über Fälligkeit unklar?

Hallo,

ich bin gerade dabei mit meiner Frau ein Haus auf dem Land zu kaufen und stemme das ohne Bank durch den Verkauf meiner Eigentumswohnung. Nun ist die Verkäuferin des Hauses wohl mit Banken verstrickt, in Abteilung III des Grundbuches finden sich sogar 4 Bankeneinträge, und ich wäre nicht besorgt, wenn nicht später im Kaufvertragsentwurf folgender Absatz stehen würde:

--

1. Fälligkeit

Der Kaufpreis ist fällig innerhalb von zwei Wochen nach Zugang einer schriftlichen Mitteilung des Notars durch Einwurfeinschreiben an den Käufer, vorausgesetzt dass,

die Eigentumsübertragungsvormerkung für den Käufer eingetragen ist mit Rang nur nach den in § 1 aufgeführten Belastungen und nach Belastungen, an deren Bestellung der Käufer mitgewirkt hat;

b) die zur Lastenfreistellung für vor- oder gleichrangig zur Vormerkung eingetragene und nicht vom Käufer übernommene Grundstücksbelastungen erforderlichen Unterlagen in grundbuchtauglicher Form vorliegen, wobei der zu deren Verwendung erforderliche Betrag den Kaufpreis nicht übersteigen darf, und etwaige Treuhandauflagen für deren Verwendung insgesamt aus dem Kaufpreis erfüllt werden können; der Käufer ist berechtigt und bei Kaufpreisfälligkeit auch verpflichtet, die zur Ablösung verlangten Beträge an die Gläubiger in Anrechnung auf den Kaufpreis zu zahlen; der Notar wird beauftragt und bevollmächtigt, die Unterlagen zur Lastenfreistellung für die Kaufvertragsparteien und das den Kaufpreis finanzierende Kreditinstitut entgegenzunehmen und zu verwenden;

c) eine Verzichtserklärung oder Negativatteste der Gemeinde über das Vorkaufsrecht und die zur Wirksamkeit oder Vollzug des Vertrages erforderlichen Genehmigungen vorliegen, mit Ausnahme der Unbedenklichkeitsbescheinigung des Finanzamtes. Stehen Genehmigungen oder Lastenfreistellungsdokumente unter Zahlungsauflagen, teilt der Notar diese den Beteiligten ohne weitere Prüfung mit. Der Kaufpreis kann insoweit bei Fälligkeit nur durch Erfüllung solcher Auflagen erbracht werden, ist also zweckgebunden, ohne dass der Zahlungsempfänger hieraus eigene Rechte erwirbt. Der Restbetrag nach Berücksichtigung etwaiger solcher Treuhandauflagen ist zu überweisen auf das Konto des Verkäufers bei der …

--

Was mich da besonders verwirrt ist "a)"... da weiß ich gar nicht mehr wo oben und unten ist. In den Verträgen, die ich bisher vor mir hatte, war das deutlich einfacher formuliert und ich bin mir nicht sicher was da steht.

Weiter hinten kommt noch ein Paragraph, der folgendes besagt:

--

5. Sonstiges

Die Übertragung erfolgt frei von Lasten in Abt. II und III des Grundbuches.

--

Also alles gut, oder? Mich macht der Punkt mit der Ablösung, die ich an die Gläubiger, über den Kaufpreis hinaus, zu zahlen hätte etwas nervös. Was bedeutet "wobei zu deren Verwendung erforderliche Betrag den Kaufpreis nicht übersteigen darf, ..." ?

Mach ich mir unnötig Sorgen? Bin ich einfach nur nicht fit genug für Beamtendeutsch?

Besten Dank für eure Meinung!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?