Aufkommende Erkältung/Grippe stoppen?

6 Antworten

Wenn das so einfach wäre, dann hätten die Menschen schon längst keine Erkältung mehr. Grippe ist ja bekanntlich eine ziemlich schwere Viruskrankheit und etwas ganz Anderes als eine Erkältung oder ein "grippaler Infekt".

Ganz allgemein sollte man sich nicht zu sehr überanstrengen, genug schlafen, reichlich Wasser trinken, viel Vitamin C zu sich nehmen (Citrusfrüchte, "Fliederbeersaft" (aus Holunderbeeren)) und nicht mit nassen Haaren draußen in der Kälte herumlaufen.

Mir hilft "Neo Citran" sehr gut. Das sind Säckchen mit einem Pulver, das  ich in 1/2 l heißem Wasser auflöse. Du kannst aber auch einen Teebeutel dazugeben, weil das eine ziemlich saure Angelegenheit ist.

Danach schläft man gut und rasch ein und wenn Du die Erkältung rechtzeitig erwischt, ist am nächsten Morgen alles gut.

Kaufe dir frische Ingwer, schneide dir ein Stück ab (ca 1 cm), schäle dieses Stück, schneide es in möglichst dünne Scheiben und gib die Stücke in einen Topf mit kochendem Wasser (so ungefähr ein halber Liter). Dann etwas kochen lassen und fertig ist der Ingwer-Tee.

Der Tee regt das Immunsystem an und hilft die Erkältung zu stoppen. Ansonsten hilft sehr viel trinken, Vitamin C und viel Schlaf.

Was hilft bei leichter Erkältung?

Welche Hausmittel oder auch Medikamente (aber keine starken) helfen bei einer leichten Erkältung (Schnupfen, leichte Halsschmerzen, dicker Kopf)?

...zur Frage

Hausmittel gegen aufkommende Erkältung

Hi, ich hab schon sein ein paar Tagen Halsschmerzen und aus Erfahrung weiß ich, dass ich bei diesen Symptomen spätestens eine Woche später krank bin.

Ich dachte mir, ich wickel einen Schal um, schlafe viel, gurgel mit Honig-Wasser (soll helfen, kp ob funktioniert) und trinke viel.

Dann höre ich natürlich auf mit Sport und arbeite net so viel.

Habt ihr noch ne Idee, was ich tun könnte? Ich suche i-welche Hausmittel, keine Medikamente. Womit habt ihr schon Erfahrungen gemacht?

Ich war gerade vor den Herbstferien 4 Wochen krank, wenn ich jetzt nochmal fehle glauben die lehrer mir das ja schon gar net mehr :(

Bitte helft mir!

LG und danke schonmal im Vorraus :)

...zur Frage

Wie kann man jemandem mit Grippe/Erkältung etwas gutes tun?

Mein Freund ist sehr schwer erkältet, und ich fahre morgen zu ihm, um ihm alles ein wenig zu erleichtern. Wenn ich Krank bin, trinke ich meist nur Tee und bin da auch relativ pflegeleicht(d.h. brauche fast nie Medikamente o.ä.), er ist da etwas empfindlicher, und da kommt meine Frage auf: Was kann ich tun, damit er wieder gesund wird, was kann ich machen, um ihn trotzdem einen schönen Tag zu machen? Ich hab da echt nicht so die Ahnung

...zur Frage

Anzeichen auf Grippe?

Hallo

ich habe seit 2 Tagen eine zu sitzende Nase und es wurde bis heute immer schlimmer.

Sind das erste Anzeichen auf eine Grippe (im Moment geht ja die Grippewelle rum) oder nur auf eine harmlose Erkältung.. ich bin gerade auch mitten in der Klausuren Phase und möchte jetzt nicht krank werden.

Hinzu kommt, dass ich ständig müde bin und vor kurzem eine Aphte im Mund hatte (war diese auch vlt ein Vorzeichen auf die Grippe/Erkältung?)

Tendiert ihr eher dazu, dass es eine Erkältung ist oder doch die Grippe?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?