Aufkommende Erkältung/Grippe stoppen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Mir hilft "Neo Citran" sehr gut. Das sind Säckchen mit einem Pulver, das  ich in 1/2 l heißem Wasser auflöse. Du kannst aber auch einen Teebeutel dazugeben, weil das eine ziemlich saure Angelegenheit ist.

Danach schläft man gut und rasch ein und wenn Du die Erkältung rechtzeitig erwischt, ist am nächsten Morgen alles gut.

Wenn das so einfach wäre, dann hätten die Menschen schon längst keine Erkältung mehr. Grippe ist ja bekanntlich eine ziemlich schwere Viruskrankheit und etwas ganz Anderes als eine Erkältung oder ein "grippaler Infekt".

Ganz allgemein sollte man sich nicht zu sehr überanstrengen, genug schlafen, reichlich Wasser trinken, viel Vitamin C zu sich nehmen (Citrusfrüchte, "Fliederbeersaft" (aus Holunderbeeren)) und nicht mit nassen Haaren draußen in der Kälte herumlaufen.

Was bei mir geholfen hat war entweder Zwiebelsaft zu trinken (in dem man recht viele geschnittene Zwiebelscheibe in einen erhöhten Teller legt und einige Zeit wartet bis sich ein Saft am Boden bildet) oder Knoblauch zu essen. Ich hab dann z.B. einige Knoblauchscheiben auf Brot, Toast o.Ä. gelegt und gegessen.

Diese scheinen wohl Stoffe zu enthalten, die bei Erkältung gut entgegenwirken und kurieren.

Kaufe dir frische Ingwer, schneide dir ein Stück ab (ca 1 cm), schäle dieses Stück, schneide es in möglichst dünne Scheiben und gib die Stücke in einen Topf mit kochendem Wasser (so ungefähr ein halber Liter). Dann etwas kochen lassen und fertig ist der Ingwer-Tee.

Der Tee regt das Immunsystem an und hilft die Erkältung zu stoppen. Ansonsten hilft sehr viel trinken, Vitamin C und viel Schlaf.

Ich mach dann immer eine Naseendusche mit Salzwasser - es gibt in der Apotheke spezielle Nasenduschen aus Plastik und beim Rossmann bekommst du Salz von Emsa (ist meiner Meinung nach das beste).

Zusätzlich kannst Du noch mit Chlorhexamed gurgeln, das gibt den Keimen im Rachen dann den Rest.

Viel schlafen und Obst und Gemüse essen

Was möchtest Du wissen?