Aufkleber vom Auto entfernen ?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Den Aufkleber wie schon geschrieben mit einem Fön erwärmen bis er weich wird, dann lassen sich auch jahrzehntealte Aufkleber ohne Gefahr für den Lack entfernen.

Die Ränder sind eigentlich nur Schmutz (vermischt mit Kleberresten) und lassen sich dann leicht mit etwas Spiritus und Küchenrolle wegputzen.

Gegen die Farbunterschiede kannst du nichts tun - außer natürlich warten, denn im Laufe der Jahre wird sich das Ausbleichen des Lacks anpassen. Wenn der Lack insgesamt schon sehr verwittert und ausgeblichen ist, kann es helfen das ganze Auto mit Politur für alte und verwitterte Lacke aufzupolieren, Die Farbunterschiede werden dann zumindest etwas gemildert.

Vielen Dank werde dann im Baumarkt vorbeischauen :)))

0

moin.

aufkleber mit fön abziehen, klebereste gehen am besten mit nagellackentferner ab.

da der lack unter dem aufkleber nicht so gelitten hat wie der lack ohne aufkleber drauf sieht man leider oft noch die umrisse.

hier hilft nur, den lack zu polieren, um den zustand wieder anzugleichen.

wenn das mit einer politur, die du selbst kaufen kannst nicht funktioniert, musst du damit zum lackierer. die haben polituren, die noch ein wenig mehr schleifmittel enthalten, daher muss der umgang damit gekonnt sein.

der lacker sagt dir auch, ob das überhaupt noch hinzukriegen ist, dass man den aufkleber umriss nicht mehr sieht.

so eine professionelle politur kostet dich bei nem anständigen lacker 70-80 euro- danach dieht dein auto aber wirklich wie geschniegelt und nagelneu aus...

hoffe geholfen zu haben

Am besten geht es mit einem Fön. Viel Glück.

Vielen Dank wärde es ausprobieren

0

Was möchtest Du wissen?