Aufklärung im Thema : Zyklus,unfruchtbare Tage,Pille, Schwangerschaft

11 Antworten

Zunächst einmal stimmt es natürlich, dass eine Frau nur an wenigen Tagen im Zyklus fruchtbar ist. Doch den Zeitpunkt exakt zu bestimmen, ist schwierig. Eine reife Eizelle ist nach dem Eisprung bis zu zwölf Stunden lang befruchtungsfähig. Weil Spermien aber im weiblichen Körper im Extremfall bis zu sechs Tage überleben können, besteht pro Zyklus an bis zu sechseinhalb Tagen die Möglichkeit, durch ungeschützten Geschlechtsverkehr schwanger zu werden. Die fruchtbare Zeit einer Frau kann also schon sechs Tage vor dem Eisprung beginnen und endet rund zwölf Stunden danach. Ein kurzer Zyklus erhöht das Risiko Wer jetzt ein bisschen nachrechnet, merkt, dass eine Befruchtung auch während der Menstruation stattfinden kann. Denn jede Frau hat einen unterschiedlich langen Zyklus - das ist jeweils die Spanne vom ersten Tag der Monatsblutung bis zum Tag vor der nächsten Periode. Der Zyklus der meisten Frauen dauert etwa 28 Tage, möglich ist aber alles zwischen 21 und 35 Tagen. Besonders bei jüngeren Frauen ist der Zyklus oft noch sehr unregelmäßig und hat nicht jedes Mal die gleiche Länge. Durch Stress, Schichtarbeit, Urlaubsreisen etc. kann der Zyklus aber auch später immer mal wieder aus dem Takt geraten.

Quelle: fem.com/private/serie-mythos-verhuetung-waehrend-der-regel-wird-man-nicht-schwanger-1294.html

Die Pille ist eines der sichersten Verhütungsmittel und wenn du dich an die regelmäßige Einnahme hältst dann kannst du der Pille vertrauen

  • Wenn Du einen natürlichen Zyklus hast, also nicht die Pille nimmst, dann gibt es fruchtbare und unfruchtbare Tage. Ohne Beobachtung des Eisprungs kann man aber keine sicheren Tage vorhersagen. Wenn man den Eisprung kennt, zum Beispiel durch Anwendung der symptothermalen Methoden, dann kann man Aussagen über fruchtbare Tage treffen.
  • Wenn Du die Pille nimmst, hast Du keinen natürlichen Zyklus mehr, sondern einen durch die Pille vorgegebenen Pillenzyklus. Es gibt dann keine fruchtbaren Tage, sondern Du bist durchgehend unfruchtbar. Es ist dann kein Tag gefährlicher als andere. Es kommt nie zu einem Eisprung, denn die Pille verhindert zuverlässig, dass es zu einem Eisprung kommt.
  • Es ist daher sinnlos, während der Pilleneinnahme auf bestimmte Tage zu achten. Es gibt keinen Eisprung und damit keine fruchtbaren Tage.
  • Wenn Du Dich für die Pille als Verhütungsmittel entscheidest, dann solltest Du ihr auch vertrauen. Die Pille schützt extrem zuverlässig; wenn sie versagt, dann nahezu ausschließlich aufgrund von Einnahmefehlern.
  • Sehr zu empfehlen ist die Gynefix, eine moderne Fortentwicklung der Kupferspirale. Die Gynefix ist höchst zuverlässig, sehr nebenwirkungsarm, völlig hormonfrei und bietet fünf Jahre sicheren Verhütungsschutz ohne an irgendetwas denken zu müssen, Einnahmefehler und dergleichen sind ausgeschlossen. Sehr viele Anwenderinnen der Gynefix sind hochzufrieden: verhueten-gynefix.de

NATÜRLICHER ZYKLUS (ohne Pille)

  • Der erste Tag der Monatsblutung wird Tag 1 des Zyklus genannt.
  • Ein Zyklus dauert etwa 23-33 Tage; die Hälfte aller Frauen haben Zykluslängen zwischen 26 und 30 Tagen. Fast alle Frauen haben schwankende Zykluslängen mit 3-7 Tagen Unterschied zwischen dem kürzesten und längsten Zyklus innerhalb eines Jahres. Es ist normal, dass der Zyklus schwankt. Es ist eher selten, dass der Zyklus ein ganzes Jahr lang auf 1-2 Tage genau gleich lang ist.
  • Etwa 12-16 Tage vor der nächsten Monatsblutung kommt es zum Eisprung; diese zweite Phase ist ziemlich konstant. An welchem Zyklustag der Eisprung stattfindet, also wielange die erste erste Hälfte des Zyklus dauert, unterliegt den vorgenannten Schwankungen. Nimmt man vereinfacht eine Zykluslänge von 28 Tagen an, so erfolgt der Eisprung etwa an Tag 12-16. Diese Vereinfachung ist aber definitiv eine unzulässige Vereinfachung und in der Praxis kann bei einem zufällig kürzeren Zyklus der Eisprung auch schon an Tag 10 (also 26 - 16) oder erst an Tag 20 (32 - 12) stattfinden. Auch noch frühere oder spätere Eisprungtermine sind möglich, da die Schwankungsbreite der Zykluslänge groß ist.
  • Samen bleibt in der Frau regelhaft etwa 3-5 Tage zeugungsfähig, in Einzelfällen auch bis zu sieben Tage. Es ist also regelhaft der Fall, dass bereits Verkehr ab Tag 5 zu Zeugung führen kann, Verkehr ab Tag 7 sogar oft fruchtbar ist.

ja,es gibt unfruchtbare tage.es gibt auch eine methode wo man genau ausrechnen kann wann man fruchtbare tage hat.allerdings ist diese methode viel zu unsicher.da sich der zyklus durch evtl. fieber,unterernährung ect. verschieben kann und somit futsch ist. schonmal gelesen wie die wirkungsweise einer pille ist? die pille gaukelt dem weiblichen körper eine schwangerschaft vor.somit kein eisprung,keine regel,damit nicht fruchtbar.andere verdicken den zervixschleim,damit die spermien nicht durchkommen. das mit dem zyklus musste mal selbst googlen,wenn du es geneuer wissen willst.das wäre sonst viel zu viel wenn ich as alles schreibe^^

Kann die Pille unfruchtbar machen?Also für immer?

Hallo

wen man die pille falsch nimm im sinne von 4 tage nehemn dan 2 tage nicht dan 2 pillen hinmterher schmeißen usw und 2 mal im Monat tage bekommen wen man sowas macht kann man dan unfruchtbar werden bzw seine gebärmutter krank machen?

meine Freundin meint das macht nix sind ja nur Hormone?

...zur Frage

Pille durchnehmen wann geschützter zyklus?

Ich habe mit der pille aristelle angefangen aber da ich sie einen tag später bzw am zweiten tag meiner zwischenblutung und nicht meiner periode genommen habe hat mir mein frauenarzt gesagt, dass ich den kompletten zyklus noch nicht zu 100% geschützt bin. Erst im nächsten zyklus bin ich geschützt. Jetzt würde ich meine periode an einem wochenende bekommen an dem es mir garnich passt und ich könnte die pille einfach durchnehmen. Dann weiß ich jetzt aber nicht ob der geschützte neue zyklus erst NACH einer abbruchblutung bzw der ein wöchigen pillenpause beginnt oder schon mit dem zweiten blister wenn ich die pille durchnehme. Sind dann jeweil ein blister ein zyklus oder erst nach einer abbruchblutung die nach der durchname dann zwei monate dauert?

...zur Frage

Zyklus nach Pille absetzen jedes Mal länger?

Hallo, ich hab vor fast 3 Monaten die Pille abgesetzt mein erster Zyklus hat 6 Tage länger als normal (also 28 Tage das hatte ich auch ohne Pille) gedauert. Nun dauert er schon 9 Tage länger. Das ist ungewöhnlich beim letzten Mal absetzen kam es direkt beim 2. mal wieder regelmäßig. Und beim Absetzen davor hat sich der zykulus zumindest nicht verlängert.

Hat jemand Erfahrungen kann das sein? Weil natürlich besteht die geringe Möglichkeit für eine Schwangerschaft. Aber das wäre eher unwahrscheinlich.

Also wer kann das vielleicht erklären oder hat Erfahrung?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?