aufhören zweideutig zu denken?

4 Antworten

Wird schon vorbei gehen, das ist doch nicht schlimm. Viele aus meiner Klasse 19 Jahre sind immernoch so. So sind halt Jungs haha

Hmm.
Das ist schon schwer, wenn du es dir wirklich angewöhnt hast.
Kannst du es dir denn gar nicht mehr verkneifen?
Ja, ich weiß gar nicht, wie du dir das abgewöhnen kannst.
Vielleicht fest in den Arm kneifen, wenn du doppeldeutig denkst?
Dann wirst du am Arm Blutergüsse, bzw. Stellen haben und das sieht nicht schön aus, vielleicht hält es dich ja ab, doppeldeutig zu denken.

Achja, normal finde ich das jetzt nicht unbedingt.
Mit 13 habe ich noch nicht ständig doppeldeutig gedacht, dass ging bei mir erst später los.

Nein, ich rate dir hör auf damit stellst du dir nur innere seelische Blockaden indem du dich deshalb verändern willst.

Das ist völlig normal in dem Alter und legt sich etwas wenn du älter wirst vertrau mir.

ok , wenn du meinst das das normal ist versuche ich mal mir das zu verkneifen und mal abwarten wie es später aussieht :D

0

Was möchtest Du wissen?