Aufhören zu wiegen

2 Antworten

Wenn du Wahrnehmungsstörungen und Depressionen hast, gehörst du in fachärztliche Behandlung. Alleine kommst du wohl aus der Nummer nicht mehr raus.

Hör auf mit dem Wiegen und damit du sichergehst, dass du nicht dicker wirst, betrachte dich einfach im Spiegel. Das Gewicht sagt nichts über deine Figur aus und verunsichert dich nur unnötig.

Zu deiner letzten Frage: Gewichtzunahme ist nicht gleich Gewichtzunahme. Baust du bspw Muskeln auf (die mehr als Fett wiegen) nimmst du auch zu, dein Körper wird dennoch nicht dicker sondern besser. Du kannst aus den verschiedesten Gründen zunehmen, ich habe auch in den letzten Monaten um die 5 Kilo zugenommen, und passe trotzdem noch problemlos in 32, wie zuvor.

Was möchtest Du wissen?