Wie kann ich aufhören ungesundes zu essen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das kenne ich nur zu gut... Ich war auch die einzige "mollige" Person in unserem Haushalt, und alle anderen haben normal gegessen und eingekauft. Da musst du dann doppelt konsequent und stark sein. Ich weiß aus eigener Erfahrung dass das am Anfang echt verdammt schwer ist, aber wenn du dann erst mal die ersten Kilos runter hast spornt dich das so gut an, dass dir deine Lebensumstellung richtig Spaß machen wird. Ich hab ein paar Anläufe gebraucht, hab dann aber mit Sport und gesunder Ernährung insgesamt 24 Kilo abgenommen. Da hat's mich gar nicht mehr gejuckt wenn jemand neben mir Torte gegessen hat, weil's mir einfach sooo gut gegangen ist. Du schaffst das! Viel Erfolg :-)

Das Problem kenne ich 😂
Für mich gehört zu einer "gesunden" Ernährung auch mal ein Stück Schokolade dazu. Wenn du dich ausgewogen ernährst (Vollkorn, Obst, Gemüse, Proteine, gesunde Fette ect.), kann man sich ruhig etwas Süßes genehmigen. Versuche doch einfach, jeden Tag ein kleines Stück Schokolade zu essen. In der heutigen Zeit ist der Mensch an Süßigkeiten gewöhnt, wir belohnen uns häufig damit. Ich würde dir vorschlagen, wenn du dich den ganzen Tag gesund ernährt hast, dass du dann Abends eine kleine Süßigkeit isst, als Belohnung. Dass macht "den Braten auch nicht fett" ;-)

Sag deinen Eltern das sie die Süßigkeiten woanders aufbewahren sollen wo du sie nicht findest oder überhaupt suchen würdest ;)

Iss überwiegend gesundes, nicht komplett, das schafft anfangs fast keiner.

Komplett gesund erfordert Recherche, Gewohnhei, Übung und Erfahrung.

Wenn du deine Familie (Mutter?) nicht davon überzeugen kannst, sowas nicht mehr zu kaufen (und Argumente gibt's genug), dann musst du dich in Selbstdisziplin üben und konsequent sein. Heute tue ich meinem Körper einen Gefallen, indem ich diese Schokolade/Chips nicht esse. Und morgen ebenso.

Was möchtest Du wissen?