Aufhören seine Mitmenschen zu verbessern

7 Antworten

Genau das selbe Problem habe ich auch. Besonders nerven mich Leute die "frägt" oder "bäckt" sagen. Aber auch so suche ich irgendwie fast zwanghaft Fehler bei anderen Personen, nur um diese verbessern zu können. Anscheinend nervt es auch schon die ein oder anderen Leute und ich möchte eigentlich wirklich niemanden nerven, vorallem weil ich selbst ja auch nicht perfekt bin... aber ich kann es einfach irgendwie nicht abstellen! Naja... ich versuche an mir zu arbeiten.. irgendwann wird es hoffentlich klappen!
Ich wünsche dir viel Erfolg dabei, dass zwanghafte Verbessern anderer Leute abzustellen ^^ Ich weiß, dass das nicht leicht ist!

Erkenntnis ist schon der erste Schritt zur Besserung, also... :) Kann es sein, dass du in deinem Leben nicht so wirklich genug Hobbys oder Dinge hast, die dir Spaß machen uns wichtig sind? Es ist möglich, dass du z.B. Sprachfehler der anderen als zu wichtig einstufst (was anscheinend der Fall ist) weil es nicht so viel anderes wichtiges für dich gibt. Ist aber nur eine Theorie ;)

Versuch einmal, diese Verbesserungen sehr freundlich und beiläufig zu sagen, und dann immer weniger aussprechen und versuchen daran zu denken. Viel Glück ;)

die "arbeit", wirklich drauf zu achten, wirst du dir nicht ersparen koennen. aber das wird innerhalb relativ kurzer zeit dann zur gewohnheit und du musst dich nicht mehr so anstrengen dabei.

Wie werde ich Ticks los?

Ich habe Ticks mit meiner Stimme, Ticks mit meinen Augen und anderen Sachen im Gesicht. Wie werde ich sie los und woran kann es liegen, dass ich nicht aufhören kann das zu tun. Und ich brauche ernste Antworten.

Lg aus Köln

...zur Frage

Wieso bin ich zwanghaft auf partnersuche?

Ich bin erst 13 jahre alt, aber will trozdem zwanghaft eine Freundin! Doch ich finde einfach nicht die richtige! Was soll ich dagegen tun!!

...zur Frage

Dumme Aktionen/Menschen regen mich extrem auf!?

Zum Anfang: Ich bin auch nicht allwissend oder besser als andere. Trotzdem regt mich ein gewisser Grad an Dummheit dann schon sehr auf. Ich ging bis vor kurzem in ein Gymnasium. Jetzt bin ich auf einer weiterbildenden Schule, wo auch viele von Hauptschulen kommen. Das ist aber nicht der Punkt. Ein Junge aus meiner Klasse, mit dem ich oft was machen MUSS, stellt sich manchmal einfach wie ein Grundschüler an. Ich hasse es mit ihm zu arbeiten, da ich immer, wenn ich die Lösung von itgendwas sage, er beginnt diese als falsch darzustellen und total dumme Fragen zu stellen und einfach alles, was wir in letzter Zeit gelernt haben, nie gehört zu haben. Ich probiere ihm auch aus dem Weg zu gehen und alleine zu arbeiten. Doch er wird mir leider immer zugewiesen. Andere aus meiner Klasse regen mich auch manchmal auf. zB.: wenn wir seit 5 Stunden schon von irgendeinem Thema sprechen und jemand sich extra freiwillig meldet und wir dann wieder fünf weitere Stunden das Thema bearbeiten müssen, nur weil diese Person das nicht in ihr Hirn reinkriegt. Etwas was nicht mit Unterricht zu tun hat: Nach der Schule am Bahnhof sehe ich immer meine Klassenkameraden und die meisten rauchen einfach und fühlen sich wohl besonders cool. Da würde ich ihnen am liebsten die Kippe aus der Hand schlagen, da sie ja nicht nur sich schaden, sondern auch ihren Mitmenschen (ich inkludiert) und ich nicht wegen deren Dummheiten früher sterben will bzw Konsequenzen mittragen soll, wenn ich gar nichts gemacht habe. Dieses Jahr werden sowieso die schlechtesten aussortiert. Doch wie soll ich es durch das Jahr schaffen ohne innerlich jede Sekunde auszurasten? BITTR ratet mir nicht mich nur auf mein Ding zu konzentrieren, dss tu ich schon, doch ich werde immer wieder mit den anderen gezwungen etwas zu tun!

...zur Frage

Wie heißt diese Krankheit (unkontrolliertes Reden von Sätzen, selber nicht wissen was man sagt)?

Hi Community, und zwar wollte ich wissen wie diese Krankheit heißt, bei der Leute einfach anfangen unkontrolliert Sätze oder zwanghaft Wörter zu sagen die keinen Sinn oder Zusammenhang haben. Bei den Betroffenen hört sich das total flüssig an, als ob man einen Text auswendig gelernt hat, aber totaler Quatsch ist, zudem weiß man bestimmt selber nicht mal was man gerade von sich gibt. Ich finde diese Krankheit interessant zu recherchieren, ich hoffe ihr könnt mich mit meiner schlechten Beschreibung verstehn was ich meine :/

Danke im Vorraus

...zur Frage

Meine Eltern zwingen mich unter Druck meine Zukunft zu planen, wenn ich es jetzt tue wird es doch eh nicht so, oder?

Meine Eltern nerven mich seit der 7. Klasse damit, dass ich wissen muss was ich machen will, sonst bin ich ein Niemand, und so weiter .... Doch ich weiss auch so das wenige in der 11. Stufe wie ich nicht wissen was sie machen möchte . Und jetzt soll ich mich in den nächsten drei Tagen entscheiden und ihnen zeigen, was ich machen will und wo und studieren oder Ausbildung .... Das is so belastend, ich hab in der 11. Schon genug zu tun, und bekomme da schon genug zu hören das ich das wissen muss und dann machen meine eltern das auch ... ich weiss nicht was ich machen soll ..?!

...zur Frage

Kann mir vielleicht jemand diese Sätze korrigieren/besser formulieren, bitte?

Hallo Leute, ich muss eine E-Mail an meine Berufsbildende schreiben weil ich ein paar Fragen haben, da ich am 2. August mit meiner Ausbildung anfange. Kann mir vielleicht jemand diese Sätze korrigieren/besser formulieren, bitte? Es ist sehr wichtig und es wäre sehr lieb von euch ♥️

1. da ich den ganzen Monat Juli im Urlaub bin, würde ich diese Fragen gern vorgängig noch klären.

2. ‪Da es schon Mitte Juni ist, wollte ich fragen, ob wir‬ noch einen Informationsbrief nach Hause geschickt bekommen, mit detailierten Informationen über ersten Tag stehen?

3. Ich würde auch sehr gerne wissen, ob ich die Schulbücher schon jetzt selber bestellen muss oder das dann alles am ersten Schultag gesagt wird? Ich fände es natürlich sehr toll, wenn ich es bevor ich in den Urlaub fliege, weiss, damit diese dann auch rechtzeitig bei mir sind, sobald die Sommerferien um sind.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?