Aufhören, nachzudenken?

2 Antworten

Achtsamkeitsmeditation. Das kannst du immer und überall machen, einfach nur auf die Sinne achten und nix anderes. Wenn du Gedanken hast, fokussiere auf ein Geräusch, Geruch oder Farbwahrnehmung.

Du kannst damit anfangen, darüber nachzudenken "Das Blatt da ist grün, das dort auch, aber heller, hier ist ein Ast, graubraun. Eher grau als braun. Ein Vogel singt, es wird lauter ..."

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Das ist ein typisches "Symptom" von besonders sensiblen Menschen. Zumindest würde ich dir raten, dich mal mit dem Thema Hochsensibilität auseinanderzusetzen.

Ich kann mich natürlich auch irren, ist nur mein erster Eindruck auf deine Beschreibung hin. Etwa 20 % der Menschen sind besonders sensibel, vielleicht gehörst du zu dieser "Gruppe" von Menschen.

Das ist nicht weiter schlimm bzw. ist es sogar eine sehr wertvolle Eigenschaft. Man muss nur lernen, damit umzugehen, genau wie mit anderen menschlichen Eigenschaften, die einem das Leben schwer machen können, wenn man nicht bewusst entgegensteuert.

Was möchtest Du wissen?