aufhören nach 3 jahren rauchen?

2 Antworten

ja,wenn du aufhörst geht es dem Körper wieder besser.

ok danke, aber wird er wieder ganz normal wie früher? und wie lange wird das etwa dauern?

0
@sg1312

Das dauert nicht lang und er wird zumindest bei 3 Jahren wieder ganz gesund

0

Abhängig vom Rauchen?

Hey Leute,

habe leider vor einigen Jahren mit dem Rauchen angefangen,nun möchte ich aufhören,habe aber schon vieles probiert,nichts klappt.Habe mir schon ,,schwächere“ Ziggis geholt,funktioniert aber nicht,rauche dadurch mehr, um an meine Dosis zu kommen.Sofort komplett aufhören klappt auch nicht,kann an nichts anderes mehr denken und fange an zu zittern :( In Prüfungen nicht hilfreich :/ Weniger rauchen ebenso wenig.

Hoffe,dass ihr Tipps habt,wie man gut aufhören kann :)

LG Fiona1997

...zur Frage

Macht rauchen dumm? Und wird man wieder so schlau wie vorher wenn man damit aufhört?

Ja ich rauche seit 2 Jahren Shisha bin jetzt 16 Jahre alt (fast 17) und seitdem ich shisha rauche fühle ich mich irgendwie verdummt, entweder bilde ich mir das nur psychisch ein oder es ist wirklich was daran. Ich wollte jetzt damit aufhören und ich wollte euch fragen ob sich meine Gehirnzellen danach wieder normal bilden oder ob ich danach gleich bleibe wie jetzt. Ich wollte euch auch noch fragen ob das rauchen Auswirkungen auf mein späteres Kind haben wird, damit meine ich ob meine Samenzellen betroffen sind.

...zur Frage

Wie schafft man nicht mehr zu Rauchen?

Hi, Ich bin 14 und rauche seit ich 8 bin (ich weiß voll dumm aber falsche Freunde) und will aufhören zu Rauchen. Hatte letztes Jahr für 6 Monate aufgehört, aber dann kam die Dunst und habe wieder angefangen. Ich hab jetzt seit knapp 2 Wochen nicht mehr geraucht, habe aber Dunst die ich unterdrücke... Wie kann ich einfach aufhören zu rauchen?, weil seitdem ich nicht geraucht hab bin ich noch mehr Fit als Vorher. Meiner Eltern wissen nicht, dass ich Rauche.

Danke im Vorraus

...zur Frage

Aufhören mit dem Rauchen mit E-Zigarette?

Hallo ihr Lieben,

ich rauche seit etwa 8 Jahren und möchte nun aufhören damit.
Ich habe aber schon alles mögliche probiert und doch nur wieder angefangen.
Jetzt bin ich auf einen Ratgeber gestoßen, wo der Autor von sich angibt nach 18 Jahren endlich den Absrpung mit einer E-Zigarette geschafft zu haben (http://www.einfach-zum-nichtraucher.de).
Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht oder es selbst schon einmal mit der E-Zigarette probiert? Wie sind da eure Erfahrungen?

Dankeschön!

...zur Frage

Aufhören zu rauchen Tipps bitte?

Huhu:)

Ich möchte ab morgen aufhören zu rauchen, hat jemand von euch Tipps das es einen nicht so schwer fällt?

Habe gehört das es so Nikotin Kaugummis gibt helfen die was?

Danke im voraus :)

...zur Frage

8 Jahre beziehung aus wegen Cannabis?

Hallo,

Zu meiner Person, ich bin 27 Jahre alt habe eine abgeschlossene Ausbildung, Wohnung, Auto. Nun ja jetzt zu mein Problem, seid dem ich 16 bin rauche ich so gut wie jeden tag Cannabis (1-2g). Seid 1 Monat hab ich mit meiner Freundin nur noch Ärger, sie will das ich aufhöre zu Rauchen... Sie meinte zu mir ich soll mal 1 Woche komplett aufhören und schauen wie es mir geht.. Kaum sind 2 Tage rum sitz ich wieder an der Bong. Nüchtern geht es mir einfach beschissen ich habe ganze zeit ein drang ein Kopf zu rauchen. Langsam merke ich selbst das ich extrem süchtig bin aber mir geht es ja Top wenn ich was Rauche, ich fühle mich intelligenter, motivierter & möchte gar nicht aufhören zu rauchen. Vor ca. 1 Woche wollte sie mich zu einer Therapie schicken worauf hin mir komplett die Sicherungen raus geflogen sind und ich sie eiskalt raus geschmissen habe.. Jetzt haben wir riesen Streit wegen dieser "niemand tuenden Pflanze", ich möchte einfach nicht aufhören zu Rauchen aber will sie auch nicht verlieren wir sind schon 8 Jahre zusammen, was soll ich den tun.. bin am verzweifeln ich hoffe ihr könnt mir Rat geben..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?