Aufhebungsvertrag/Kündigung?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ein befristeter Arbeitsvertrag kann nur mit wichtigem Grund vorzeitig aufgelöst werden. Das gilt natürlich für beide Seiten. Ein Aufhebungsvertrag ist natürlich möglich, kann aber zu SchADENSERSATZFORDERUNG DURCH DEN aRBEITGEBER FÜHREN: 8sTELLUNG EINER eRSATZKRAFT FÜR DIE rESTLAUFZEIT9

Du schreibst, du "könntest die Stelle zum 1. Mai beginnen, da hast du nur 2 Möglichkeiten:

Bei deinem jetzigen AG versuchen, dass er dich bis dahin rauslässt oder warten bis 15.Mai und versuchen die "neue" Stelle bis zum 16. Mai hinaus zu zögern, natürlich in Absprache mit deinem Neuen Chef/In. Viel Erfolg

WEnn dein Arbeitsvertrag befristet bis zum 16.06. ist, ist mit dem Tag dein Vertrag beendet. Für die Option Verlängerung muss ein neuer Vertrag unterschrieben werden, der dir wahrscheinlich ein paar Tage vor Ende vorgelegt wird. Du must gar nichts machen, ausser deine Kündigungsfrist beinhalten, damit du am 01.05. deine neue Stelle antreten kannst.

Es gibt die Möglichkeit einen Aufhebungsvertrag zu erwirken. Dazu muss sich aber der aktuelle Arbeitgeber bereit erklären. Dann bist du nach der Unterschrift sofort Verfügbar. Oder aber ihr einigt euch auf ein Datum "X". Wenn in deinem Vertrag keine Kündigungsfrist drin steht, ist das eher ungewöhnlich, liegt die normale Kündigungsfrist bei 4 Wochen zum Monatsende. Es sei denn du bist "X" Jahre in dem Unternehmen.

Hoffe dir geholfen zu haben

Du hast keine Kündigungsfrist im Vertrag, weil der sowieso befristet ist, also am 16.6. ausläuft. Ob der Chef Dich da rauslässt, ist seine Sache. Müssen muss er nicht. Klar ist es besser für ihn. Aber wenn er DIch ärgern will, sagt er "nein".

Beachten musst Du in dem Sinne nichts - nur eben, dass Du Deine Papiere/Zeugniss etc. rechtzeitig bekommst. Und eben, dass es überhaupt klappt mit einer Kündigung.

 Dein Chef muss keinen Aufhebungsvertrag akzeptieren. Das kann er, muss er aber nicht.

Er kann auch auf einer vierwöchigen Frist zum Monatsende bestehen, also regulär in diesem Fall zum 31. Mai 2011, bzw da der Vertrag vorher abläuft zum 16.06.2011.

 

Mit einer Kündigung kommst du NICHT zum 30.4. raus.

Was möchtest Du wissen?