Aufhebungsvertrag unterschreiben + Erhalte ich dann noch meinen Lohn der noch nicht ausbezahlt wurde?

2 Antworten

Klar musst du den Lohn für die geleistete Arbeit bekommen. Der steht dir zu. Nur wird das ne Weile dauern. Abrechnung und Auszahlung wird erst im November erfolgen. Die rechnen nicht zwischendurch ab, nur weil jemand vor Monatsende aufhört.

Okay gut. Danke!

Wollte nur wissen ob ich den krieg. Muss ja nicht sofort sein nur allgemein:)

0
@DeWo97

Übrigens: In dem Aufhebungsvertrag steht unter Umständen eine Klausel, dass mit der Unterschrift alle (gegenseitigen) Forderungen abgeglichen sind. Das kannst du beruhigt unterschreiben. Mit deinem Anspruch auf Entlohnung hat das nichts zu tun. Die sichern sich nur ab, dass du nicht später kommst und so Sachen behauptest wie man hätte dir ne extra Prämie für deine schöne Nase versprochen o.ä.

0

Das steht in einem aufhebungsvertrag
Also normal müssten die deine kündigung akzeptieren und es bedarf keinem aufhebungsvertrag.
Das würde ich auch so klarstellen.

Darf Zeitarbeitsfirma meinen Lohn kürzen?

Hallo bin im 4. Monat schwanger und bin noch bei meiner Zeitarbeitsfirma unter Vertrag. Bin seit 2 Monaten nirgendwo im Einsatz aber meine Firma hat mein Zeitkonto bereits fast 300 Stunden ins Minus laufen lassen und mir über 200 EUR weniger Lohn ausbezahlt. Kann ich was dagegen tun oder sind die im Recht? Und ändert sich etwas daran wenn meine Ärztin ein Beschäftigungsverbot ausspricht? Dürfen die dann immer noch mein zeitkonto ins minus fahren?

...zur Frage

Aufhebungsvertrag wegen Krankheit Unterschreiben?

Hallo, ich bin seit dem 03.07.2012 befristet bei einer Zeitarbeitsfirma bis zum 21.12.2012 beschäftigt. Vor 6 Wochen wurde ich Krank und bekam eine schöne fette Grippe mit allem was dazu gehört und wurde 2 Wochen Krank geschrieben, war dann wieder 2 Wochen arbeiten... Diesmal bei Minusgraden auf einer Baustelle im Außenbereich ohne Regenkleidung, Thermobekleidung usw. ich muss zugeben bei solch einer Kälte hab ich noch nie draußen gearbeitet. Letztendlich wurde ich nach intensiver Untersuchung wieder 2 wochen krankgeschrieben. Auf meinen Röntgenbild war etwas zu sehen, der Arzt konnte nur nicht richtig erkennen was es ist, geht aber stark von einer verschleppten Lungenentzündung aus und schickte mich heute nochmals zum Röntgen, nun heist es nochmals eine Woche auf den Befund warten... Dies erklärte ich heute der Zeitarbeitsfirma. Nun riefen sie mich eben wiederholt an und drängen mich nun zur Unterschreibung eines Aufhebungsvertrages weil sie es nicht einsehen für jemanden der so "oft" krank war und weiterhin krank bleibt zu zahlen!

Nun meine Frage: Wie soll ich mich verhalten???

Unterschreiben? oder doch nicht??

Die Zeitarbeitsfirma sagte mir ich würde keine Sperre beim ALG 2 bekommen aber hier im Netz steht überall (egal auf welcher Internetseite) das man nur dann keine Sperre bekommt wenn man BERUFSUNFÄHIG DURCH KRANKHEIT ist...

Danke im Voraus...

Gruß Sascha

...zur Frage

selbst gekündigt jetzt soll ich einen aufhebungsvertrag unterschreiben

Ich habe heut mein Kündigung abgegeben fristgerecht weil ich eine neue Arbeit habe. Jetzt will meine Chefin das Ich einen Aufhebungsvertrag unterschreibe. Ja oder Nein? Help!!!!!

...zur Frage

Aufhebungsvertrag Zeitarbeit?

Hallo,
Als mein arbeitsverhältnis bei dem unternehmen endetet, übergab mich meine zeitfirma an ihre muttergesellschafts-zeitfirma.

Nun muss ich eine Aufhebungsvertrag wegen meinem Lohn, Geld, Urlaub und überstunden unterschreiben.

Was muss ich da beachten und warum ist das nötig?

Arbeite nun beim neuen unternehmen.

Schönen tag noch 🙂

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?