Aufhebungsvertrag unterschreiben + Erhalte ich dann noch meinen Lohn der noch nicht ausbezahlt wurde?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das steht in einem aufhebungsvertrag
Also normal müssten die deine kündigung akzeptieren und es bedarf keinem aufhebungsvertrag.
Das würde ich auch so klarstellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar musst du den Lohn für die geleistete Arbeit bekommen. Der steht dir zu. Nur wird das ne Weile dauern. Abrechnung und Auszahlung wird erst im November erfolgen. Die rechnen nicht zwischendurch ab, nur weil jemand vor Monatsende aufhört.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
DeWo97 17.11.2015, 18:04

Okay gut. Danke!

Wollte nur wissen ob ich den krieg. Muss ja nicht sofort sein nur allgemein:)

0
satebati 17.11.2015, 18:12
@DeWo97

Übrigens: In dem Aufhebungsvertrag steht unter Umständen eine Klausel, dass mit der Unterschrift alle (gegenseitigen) Forderungen abgeglichen sind. Das kannst du beruhigt unterschreiben. Mit deinem Anspruch auf Entlohnung hat das nichts zu tun. Die sichern sich nur ab, dass du nicht später kommst und so Sachen behauptest wie man hätte dir ne extra Prämie für deine schöne Nase versprochen o.ä.

0

Was möchtest Du wissen?