Aufgrund Pigmentstörungen trage ich immer Strumpfhosen, sonst fühle ich mich nicht wohl. Kann ich schwarze Strumpfhose in weißen hohen Riemchensandalen tragen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hey :) Ich hab auch mehrere Pigment Störungen am bein und am Arm. Eigentlich fallen sie niemandem auf aber ich weiß nicht wie groß sie bei dir sind. Außerdem muss ich sagen bin ich stolz darauf nicht so, sagen wir mal "perfekte" haut zu haben das macht einen besonders da nur du genau da in dieser große etwas hast :) also zeig sie ruhig niemand wird dich doof angucken denn ich z.B. finde sie auch hübsch :D Trau dich ! Alles liebe

Hm, ein wenig spät für das konkrete Problem, aber die bisherigen Antworten sind dürftig.

Schwarz und weiß sind ein heftiger Kontrast.

Und offene Schuhe mit Strumpfhosen lenken den Blick recht heftig auf die Zehen. 

Ich würde dir eher dunkle Ballerinas oder Pumps empfehlen. Vorne zu. Und farblich nicht zu weit von der Strumpfhose weg.

Falls es die weißen Riemchensandalen sein müssen, dann eher eine helle (hautfarbene) Strumpfhose mit möglichst unsichtbarer Zehenverstärkung.

Liebe Grüße,

Tanja

Wenn du den Rest drauf abstimmst sicher. Weisser plissirter Rock oder Bermudashorts mit einem s/w gestreiften Shirt oder mit schwarzen Verzierungen. Oder schwarzes Shirt und weisser Perlenschmuck.

Auf gar keinen Fall!

Zieh eine Leggins an. Gibt es in vielen Farben.

Was möchtest Du wissen?