Aufgewacht=Schwindel

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

hallo oscoli: du sollst dich langsam aufrichten, bzw. aufstehen, nicht ruckartig. dein herz braucht einige sekunden um den nötigen blutdruck zu erzeugen. im liegen ist der blutdruck am niedrigsten, dass ist auch der grund warum wir im liegen schlafen. der körper arbeitet auch während des schlafes, wichtige zellerneuerungsprozesse werden durchgeführt, dazu braucht der körper energie und im liegen spart er energie welche woanders gebraucht wird. wenn man aufwacht, wird der puls etwas schneller, aber manchmal muss man darauf achten und nicht abrupt die körperlage ändern. im stehen muss das blut zum kopf hochgepumpt werden (gegen die erdanziehungskraft), deswegen kann es kurz zum „black out“ kommen. wenn du untergewichtig bist, siehe zu, dass dies gändert wird.

;) Also ich hatte das immer wenn ich gewachsne bin (habe ich ja teilweise imer noch ) ; ) und bei deinem Alter könnte das ja auch damit zusammen hängen ;))

Naja, das könnte sein aber ich hatte das nie sonst noch nie und ich bin schon 1,91 Meter groß....

0

Naja, das könnte sein aber ich hatte das nie sonst noch nie und ich bin schon 1,91 Meter groß....

0
@oscoli

Ok, das ist schon sher groß ; )) Vlll solltest du einfach mal schauen ob, das jetzt sehr oft vorkommt, und wenn ja , dann doch mal mit dem Arzt reden ;)

0

Was möchtest Du wissen?