aufgehört zu rauchen automatische gewichtszunahme?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das kann schon sein denn wenn man raucht hat man schneller ein sättegefühl... stellt sich aber mit der zeit dann ein. gratuliere dass du aufgehört hast!

Das kann passieren weil rauchen den Stoffwechsel anregt, was zu Gewichtsabnahme führen kann. Genau so umgekehrt wenn man aufhört ! Ist aber kein Grund wieder anzufangen halt durch :)

Erst einmal RESPECKT!! Rauchen ist eine sucht (das weist du wahrscheinlich schon) und wenn du damit aufhörst duchst du einen Ersatz und die Meisten ersetzten das rauchen durchs essen

freu dich erstmal dass du aufgehört hast zu rauchen. das ist ein großer schritt in richtung langes leben. und zu deiner frage: es ist so, dass ein raucher am tag ca. 200 kalorien mehr verbraucht als ein nichtraucher. das liegt an vielen kleinen zipperlein die ein raucher halt so hat. um das rauchen auszuhalten, muss der körper investieren. aber das sollte dich nicht davon abschrecken weiterhin nichtraucher zu sein :) freu dich einfach des lebens und treib ein wenig sport. als nichtraucher ist das wesentlich einfacher ;)

http://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=4&ved=0CGIQFjAD&url=http%3A%2F%2Featsmarter.de%2Fgesund-leben%2Fgesundheit%2Frauchen-aufhoeren-zunehmen&ei=QToWU4f8HcjW4ASk8YGgBg&usg=AFQjCNFqtPskym113ndVURauaqEmntu8_g&sig2=sgmXIr-_MXcfKT4WZbZjCQ&bvm=bv.62286460,d.bGE&cad=rja

Hallo, vielleicht ist dir der Link für dich aufschlussreich,wenn nicht dann

gebe einfach Rauchen aufhören Gewicht ein,dann erscheinen noch genug Links

über dieses Thema.

VG pw (-:

nicht unbedingt, man muss seine kalorienzufuhr kontrollieren

Was möchtest Du wissen?