Aufgebohrter Schließzylinder.Tür lässt sich nicht öffnen, was kann ich tun?

7 Antworten

Nun, ich weiß zwar jetzt nicht, ob Dir das gleiche Missgeschick nochmals passiert ist, Tatsache ist jedoch, dass Du einen neuen Profilzylinder einsetzen musst und mit dem kannst Du dann die Türe öffnen... Natürlich muss der "Sitz" des Profilzylinders passen, aber mit etwas Übung ist es echt nicht besonders schwer... Wenn dann die Türe geöffnet ist, muss der Zylinder natürlich noch angeschraubt werden... 

Wenn der Zylinder raus ist musst du das tun was der Zylinder normal macht, nämlich das schloss drehen! Indiesem Fall mit einem Dietrich oder einem neuen Zylinder! Oder du baust irgendwo einen Zylinder aus und dort wieder ein und dann kannst du drehen bzw. Aufschliessen!

hab vor kurzem auch meinen Zylinder gewechselt und der haken verhinderte das ich ihn einfach rausklopfe, wenn tür abgesperrt ist verhinder dieser haken od. wie immer er auch heisst das der Zylinder rausgeht. mann hat mir geraten aufzubohren und mit gewalt rauszuklopfen. ich hab dann mit einer festhaltezange den zylinder an den seitenflächen des zylinders festgemacht sodas die zange oben fast parallel zur tür war. dann zog ich die zange einmal in die einmal in die andere richtung. mann benötigt aber schon kraft. da immer wiederholen paar mal in die paar mal in die andere seite. bald wird die untere gussschwachstelle mürbe und der halbe zylinder fällt auf den boden und die andere hälfte steckt in der festhaltezange. nun noch den haken der sehr wahrscheinlich reinfällt enfernen und du kannst einen neuen zylinder reingeben. aber achtung merken wie der alte zylinder drinnensteckte, obwohl wahrscheinlich egal. mit kraft und rucken aber nicht mit gewalt entfernen. hatte das bis dato noch nie gemacht und es klappte.

Welches Schloss bzw. Schließzylinder wird hier benötigt?

Hallo,

Ich habe aus einer (Brandschutztür) oder Stahltür das Schloss ausgebaut, da der Schlüssel verloren ging. Darauf hin habe ich den Zylinder, den ich noch nie gesehen habe dan ausgebaut.

Jetzt habe ich ein paar Eckdaten von der Tür notiert : BMH B75 D0 x 6.8

Ich habe danach gesucht, und es kam ein Einsteckschloß?! Aber das ist ja vorhanden.

Jetzt wollte ich wissen, ob ich ein normaler Zylinder einbauen kann, wenn ja, wie messe ich das aus um den richtigen Zylinder zu kaufen?

Danke bereits im vorraus für die Antworten

...zur Frage

Wie kann ich meine Haustür, wenn der Schlüssel abgebrochen ist (hoffnungslos) sie aber abgesperrt und ich somit den Zylinder nicht tauschen kann öffnen?

...zur Frage

Türe Lässt sich nicht mehr öffnen, Schlüssel abgebrochen, was tun?

Hallo,

ich wollte heute diese Türe öffnen, als ich den Schlüssel umgedreht habe, war der sofort defekt, sprich abgebrochen, nun lässt sich die Türe nicht mehr öffnen.

Gibt es die Möglichkeit, das Schloss auszubauen? Danke

Anbei das Bild

...zur Frage

Corsa D Schließzylinder zerlegen?

Sehr geehrte Frageleser,

bei meinem Corsa D Bj. 2011 ist im Schließzylinder möglicherweise der Mitnehmer oder dergleichen kaputt. Der Schlüssel lässt sich um 360 Grad fast ohne Widerstand bewegen. Der Schließzylinder ist bereits ausgebaut, aber ich weiß nicht, wie ich ihn zerlegen kann.

Was muss ich tun, um den Schließzylinder zerlegen zu können? Muss ich irgendein Springring oder so erst abmontieren? Bin gerade ratlos, weil der Schließzylinder anders aussieht als andere, die ich im Internet gesehen hab.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?