Aufgeblähter Bauch (wie schwanger) ohne schmerzen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Kommt ganz darauf an was du so isst, es kann durch Lebensmittel kommen. Eine Bekannte von mir ist am Freitag aus dem Krankenhaus gekommen, sie hatte auch einen Blähbauch und das Resultat war, sie hatte Wasser im bauch, aber dazu kamen dann noch ganz viele andere Faktoren dazu. Sie hat sich einen Virus eingefangen, was dann die Niere schädigte, diese dann vergrößert War und dann kam eins nach dem anderen, aber sie hatte schmerzen, nicht starke.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe das auch. Nun folgen auch bei mir erstmal ein paar Untersuchungen. Und dann mal sehen. Bei mir tritt dies jedoch mit Beschwerden auf. Grundsätzlich kann so ein "Blähbauch" durch den hohen Konsum bestimmter Lebensmittel (Zwiebeln, Lauch, Hülsenfrüchte) auftreten. Sonst soll er dich mal zum Gastrologen schicken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das könnte an einer Lebensmittelunverträglichkeit liegen. Oder isst du vielleicht zu schnell, dass zu viel Luft in den Bauch kommt? Hast du noch weitere Verdauungsprobleme? Dinner Cancelling hilft total gut gegen Blähbauch. Auch Erdrauchpräparaten habe ich da gute Erfahrungen gemacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?