Aufgeblähter Bauch, Blähbauch?

8 Antworten

Das könnte viele Ursachen haben. Vielleicht magst du ein paar einfache Möglichkeiten mal überdenken und ggf. ausprobieren, was eine Veränderung bewirkt.

Trinkst du viele Getränke mit Kohlensäure? Einfach mal weglassen für paar Tage.

Falls es nicht hilft, überlege, ob du zu schnell, zu hektisch isst und zu wenig kaust.

Wieviel bewegst du dich? Sitzt du viel? Steh zwischendurch auf und beweg dich. Mach auch mal Sport oder Spaziergänge.

Milchprodukte könnten vielleicht die Ursache sein (Laktoseunverträglich fängt oft im jungen Erwachsenenalter an). Lass ggf. mal probehalber Milch, Sahne, Frischkäse, Quark etc. weg oder verwende laktosefreie Produkte.

Es gibt natürlich noch andere mögliche Auslöser. Solltest du nicht fündig werden und sollten deine Beschwerden belastend sein, such dir professionelle Hilfe.

Ok danke!

0

Da gibt es mehrer mögliche Ursachen:

  1. Lebensmittel-Unverträglichkeit - Lactose, Fructose, FODMAP-Zucker
  2. Ungünstige Darmbakterien; es ist schwierig, diese zu verbessern; das ist von der Ernährung abhängig.

Du solltest mit der Ernährung experimentieren und herausfinden, was du gut verträgst. Wenn es nicht gelingt, solltest du einen Arzt aufsuchen.

Das hat was mit der Ernährung zu tun. Kann aber bei jedem anders sein. Musst Du ausprobieren.

Also - nicht alles zusammen essen, sondern getrennt und dann beobachten.

Das ist bei Mädchen ziemlich normal. Achte mehr darauf blähende Speisen zu vermeiden. Und wenn es arg ist: führ einmal ab, dass alles rausgeht.

Hi, beobachte mal ob es von Mehl kommt. Das ist bei mir der Fall, bekomme dann auch sodbrennen. Mir hilft bullrichsalz sehr gut. Ich vertrage Dinkel aber gut.

Ansonsten essen mache Leute zu schnell weil sie im Stress sind und schlucken viel Luft.

Beobachte deinen Körper und deine Nahrung

Was möchtest Du wissen?