Aufgeben oder weiterkämpfen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn du weiter so ein Speil mit machst, was er spielt, dann machst du dich auf die Dauer selbst damit kaputt. Sag ihm klipp und klar das du nicht so ein Weib bist, dass wegen zu vielen Arbeitens des Mannes, abhaust, wie ne feige Sau sozusagen. Wenn er dann immer noch denkt, Du würdest auch so handeln, dann vertraut er dir einfach immer noch nicht, oder nicht. Sag ihm das, dass du ihm vertraust und das er dir vertrauen kann. Du kannst auch nicht mehr machen als ihm aus dieser Situation, an der er letzenendes selbst Schuld ist, rauszuhelfen. Wenn er aber auch dann noch immer abweisend ist zu dir, kann es auch sein, das er Dir etwas verheimlicht.. Was ich deinet wegen nicht hoffe.

-

Alles in allem Muss er eigentlich um Dich kämpfen, da er das Problem ist und nicht du, er macht es sich mit seiner Einstellung einfach zu schwer - wenn er dir halt nicht traut, kannst du ihn auch nicht dazu zwingen, mit diesem "ich nenne es mal" Spiel aufzuhören. Er sollte sich auch klar sein, dass Du eine andere Frau bist und das nicht alle Frauen gleich sind. Du kannst ihm vielleicht auch sagen.. "Machen wir einen Pakt, wir kommen zusammen und du merkst dann ob ich dich verlasse oder nicht, keine Angst ich werde es nicht tuen". Lächle ihn villeicht auch noch dabei an, ein lächeln einer Frau kann auch erleichtern. Nicht lachen oder schelmisch grinsen.

-

Tja, schwer kanns sein, doof wenns sich die Kerle oder auch mal Frauen selbst schwer machen und die Gegenseite mit runterziehen und vielleicht noch das Gefühl vermitteln, ebenfalls daran Schuld zu sein. Dir aber viel erfolg. Und steigere dich da nicht all zu sehr rein, damit wird man dann ggf. weniger seelischen Schaden davon tragen.

Nein, ich würde ihn nicht aufgeben. Seid ungefair 3 Monaten macht er dich verrückt und du denkst anscheinend sehr viel an ihn. Als er dir gesagt hat, er will keinen kontakt mehr mit dir haben, hat es dich anscheinend auch sehr verletzt. Du hast echt Gefühle für ihn und erst den ganzen stress mitmachen und dann einfach aufgeben, willst du das wirklich?! Es ist manchmal schwer und es gibt Zeiten wo man keine Kraft mehr hat um zu kämpfen, aber gerade dann musst du weiter machen! Er hat Gefühle für dich und wenn diese Angst nicht wäre, würde er wahrscheinlich gleich mit dir zusammen kommen. Du musst ihm die Angst nehmen, für ihn ist es bestimmt auch nicht leicht. Nimm ihn in den Arm und sag ihm, was du für ihn empfindest und dann sag ihm das du, egal ob er oft weg ist, niemals aus diesem Grunde diese Beziehung beenden würdest.

Wenn du dir allerdings selbst nicht sicher bist, weil er eben so oft arbeiten ist und nicht sehr viel Zeit hat, dann lass es lieber, bevor du jemanden verletzt. Liebe Grüße, ich hoffe konnte ein bisschen helfen und viel Glück (:

Liiebeeliinee 25.08.2010, 22:37

ja aber wie soll ich ihm das zeigen wenn er durch dieser angst keinen kontakt mehr will..? er ist mir echt wichtig.. & ich würde fast alles machen.. aber es ist in moment halt einfach schwer..:(

0
  • hoffe ,dass ..du jetzt nicht eine anweisung für eine schaltung deiner evt.beziehung..erwartest. denn das kann ich dir nicht geben,da ich ja auch nicht nachher für deine entscheidung, v. aber, erantwortung übernehmen kann. eine linie will ich dir jedoch aufzeigen, die ich dir empfehle, strikt im auge zu behalten,"in diesem problem", und zwar, überlass ihm die initiative und dann prüfe, wie es dir damit geht,-nach bestem WISSEN UND GEWISSEN!

Natürlich nicht weiter kämpfen. Wenn er nichts für dich empfindet, und das ist ja offensichtlich der Fall, reicht es nicht und du machst alles nur noch viel schlimmer. Und am Ende lässt du dann die Federn. Gibt nicht nur einen Mann auf der Welt.

Liiebeeliinee 25.08.2010, 22:16

kannst du nicht lesen.. wenn er nichts empfinden würde..müsste er seine gefühle ja nicht unterdrücken oder?

0
TrueColorGb 25.08.2010, 22:18
@Liiebeeliinee

Wenn er was empfinden würde, könnte er seine Gefühle nicht unterdrücken. So einfach ist das.

0
TrueColorGb 26.08.2010, 00:51
@Liiebeeliinee

...glauben, ja. Du kannst gerne an deiner Traumwelt festhalten.

Was da steht heißt eindeutig, dass er nicht einen Funken echte Liebe für dich empfindet. Wieso erkennst du das nicht (an)? Man(n) erlebt ja so einiges, und was er dir auftischt ist nicht mehr als ein Haufen Mist. Außer er ist wirklich krank. Mit einem derart beziehungsunfähigen Mann würdest du aber auch nicht glücklich und solltest auch dann die Finger davon lassen. Dein Leben - musst du wissen. Hast ja viele davon.

0

ich würde kämpfen um ihn.... rede mit ihm aber lass ihn auch ein bisschen zeit ansonsten bedrängst du ihn zu sehr und er weiss nicht mehr was er machen soll gebe ichm eine zeitfrist wo er genug zeit hat um nachzudenken und dann erwarte seine Antwort...good luck

Warum wollt ihr immer alles erklärt haben?Nehmt auch mal was ohne Begründung hin.Es hat alles seinen Grund. Gib' ihm Zeit und lass ihn ne Weile in Ruhe.

Wanja001 25.08.2010, 22:14

toll, wie hilfreich :/

0
Liiebeeliinee 25.08.2010, 22:14

er hats mir dann ja von sich auf erklärt..

0

vielleicht hat Er einfach Probleme mit sich selbst....

hast Du Ihn denn mal angesprochen, was Ihn Angst macht bei seiner EX?

Liiebeeliinee 25.08.2010, 22:19

ja er meinte ja auch als er vor 2 wochen meinte das er keinen kontakt will..das es nicht mit mir zutun hat er einfach mit sich selber unzufrieden ist... und nein ich hab ihm nicht drauf angesprochen.. er hat ja erst ganz dicht gemacht bin ja froh das er mir jetzt überhaupt nen grud gesagt hat... aber er empfindet ja auch was sonst müsste er ja nicht seine gefühle unterdrücken.. & ich weiß halt jetzt nicht was ich machen soll.. nur weil er angst hat soll das jetzt alles gewesen sein?..

0
Wanja001 25.08.2010, 23:09
@Liiebeeliinee

wenn er mit sich selber unzufrieden ist, kann heißen, dass er Dorgen genommen hat (NUR eine Vermutung). . . . . Mach Ihn am besten KLAR, dass DU IHN liebst und Ihn nicht verlieren möchtest UNND DASS DU NICHT WIE SEINE EX BIST, und deshalb SEIN Problem wissen möchtest, um es zu lösen! Um ein Weg zu suchen, damit Er nicht mehr so "ängstlich sein muss", Er wird ja bei der Beziehung wohl nicht sterben ne...

0

Was möchtest Du wissen?