Aufgabenbereiche der freiwilligen Feuerwehr?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Es gibt 24.000 Feuerwehren in Deutschland bei gerade rund 100 Berufsfeuerwehren. 96 % aller Feuerwehrleute sind in Deutschland Freiwillige.

Natürlich haben die Freiwilligen die selben Aufgaben wie die BF. Sie fahren genau die selben Einsätze wie die BF. Viele Kameraden sind ausgebildete Gruppen-, Zug- oder Verbandsführer. Die Kameraden erhalten eine Reihe von Lehrgängen an den Landesfeuerwehrschulen, oft zusammen mit Berufsfeuerwehrleuten. Die Grundlehrgänge und viele weitere Ausbildungen z.B. Atemschutz, Sprechfunk oder Technische Hilfeleistung bilden wir aber selbst am Standort aus. Dazu haben einigen Kameraden einen Ausbilderlehrgang absolviert.

Ich kenne auch keine BF die ohne die Freiwilligen auskommt. Selbst Werkfeuerwehren haben in aller Regel Freiwillige in ihr Sicherheitskonzept eingebunden.

Gehe ruhig mal bei deiner nächsten Freiwilligen Feuerwehr vorbei und lasse dir zeigen was die so alles können. Interessierte Leute sind eigentlich immer willkommen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Feuerwehr\_in\_Deutschland

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ichmagbayern
04.11.2015, 11:45

Im ländlichen Bereich bewältigt die freiwillige Feuerwehr Einsätze oft alleine bei uns werden z.B. Brände (sofern nichts besonderes vorliegt) alleine abgearbeitet, technische Hilfeleistungen alleine jedoch wenn etwas besonderes wie gefahrgutaustritt vorliegt wird die 20km entfernte Berufsfeuerwehr alarmiert weil dort Spezialisten sind. Im städtischen Bereich ist die freiwillige Feuerwehr oft zur personellen Unterstützung der bereufsfeuerwehr und wird alarmiert wenn es z.B. beim Verkehrsunfall viele eingeklemmte Verletzte gibt  oder die Berufsfeuerwehr in einen anderen Einsatz gebunden ist. Den Unterschied sieht man auch bei den Fahrzeugen eine ländliche hat z.B. Tlf 3000,hlf 20 wo freiwillige feuerwehren in der Stadt oft nur lf 8/6 oder ähnlich stationiert sind. Jedoch gibt es in sehr kleinen ländlichen Dörfern auch kleine Fahrzeuge.

1

Also prinzipiell hat man bei der FFW das gleiche Einsatzgebiet wie bei der BF. 

Wir (Nordhessen) arbeiten so gut wie alles selber ab, ob VU oder Brand. In den letzten 10 Jahren gab es nur einmal ein Feuer wo auch die Berufsfeuerwehren aus Göttingen und Kassel kommen mussten. (hauptsächlich für Wärmebildkameras die sich die meisten Gemeinden nicht leisten können/wollen)

Die haben jeweils eine Anfahrtszeit von mehr als 30 min, und damit dreifach so lang wie die Hilfsfrist in Hessen ist. Daher kann es hier bei uns gar keinen Brandschutz ohne die FFW geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi! Ich finds toll, dass du dich dafür interessiert. Ich bin zurzeit im Aufnahmeverfahren einer Wache, fahre also noch keine Einsätze, erst muss ich volljährig werden und die Grundausbildung gemacht haben. Im Prinzip hat die FF die selben Aufgaben wie die BF- Löschen, Bergen, Retten, Schützen. Und ja, es kann zu "härteren" Einsätzen kommen- Die BF wird aber eigentlich mit alarmiert, jedenfalls ist das bei uns so, ich lebe aber in einer Großstadt, in ländlicheren Gegenden, wo die FF dann auch mal hauptamtliche Feuerwehr ist, dürfte das auch anders sein. 

Ein Freund von mir ist auch bei einer FFW und fuhr u.a. mal zu einem schweren Brand in einem Lager und  befand sich mehrere Stunden am Einsatzort. 

Ich kann dir wirklich nur ein Engagement bei der FF empfehlen- Nicht nur ist die ehrenamtliche Beschäftigung toll, sondern man hat (im Regelfall ^^) tolle Kameraden und die Dienstabende machen wirklich Spaß. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es keine Berufsfeuerwehr gibt, ist es die freiwillige die die Einsätze hat. Ob Brand, Autounfall, Baum umgekippt etc - die Feuerwehr ist dafür zuständig. Ob freiwillig oder beruflich ist egal

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bin zwar etwas spät aber egal.

Unser Ort hat auch eine Freiwillige Feuerwehr und ich muss sagen, die Aufgaben sind schon recht umfangreich. Die FFW bei uns ist etwas größer, was sie aber auch dringend nötig hat.

Unser Ort liegt an einer Hauptverkehrsstraße, an der sehr viele chemische Mittel transportiert werden. In unserem Ort sind auch größere Chemiekonzerne wie Schaeffler und ein Plastiktütengroßhandel vertreten, weswegen die FFW auch im sogennanten "Kreisgefahrenstoffszug" Mitglied ist. Es gab auch schon gefährliche Unfälle, bei denen schwerwiegende Lösungsmittel in die Kanalisation geraten sind.

Zusammengefasst: Je nach größe deines Dorfes oder deiner Stadt und deren ansässige Unternehmen kümmert sich die FFW dort um die meisten Probleme (Brände, Autounfälle, Tiere, Chemieunfälle, Absperrungen an Festen, Katastrophenschutz und und und...).

Ich komme zwar erst in einem Jahr in den aktiven Dienst, hoffe aber trotzdem das ich dir einen kleinen Einblick verschaffen konnte.

MFG FreezeCraft007


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

80 oder 90% der Feuerwehren in Deutschland sind freiwillig. Die freiwillige Feuerwehr macht das gleiche was die Berufsfeuerwehr auch macht. Brennt ein Haus, kommt die freiwillige Feuerwehr und löscht das Feuer, bzw rettet noch vermisste Personen in dem Haus. Ich wohne in einer Stadt wo es keine Berufsfeuerwehr gibt, deshalb bin ich in der freiwilligen Feuerwehr Mitte. Also eine Hauptfeuerwehr der Stadt. Dann gibt es noch ausenlöschbezirke das sind kleinere Feuerwehren für kleine Dörfer und Orte. Aber diese kleinen Feuerwehren gehören sozusagen der Hauptfeuerwehr. Natürlich ist eine freiwillige Feuerwehr eingeschränkter gegenüber einer Berufsfeuerwehr. Freiwillige Feuerwehren haben im Normalfall keine Taucher oder Feuerwehr Sanitäter.

Aber die Berufsfeuerwehr und die freiwillige feuerte sind im groß und Ganzen ziemlich gleich. Beide haben die gleiche Verantwortung, müssen immer einsatzbereit sein. Die anderen bekommen dafür Geld, und die anderen machen es freiwillig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erkundige Dich doch bei einer "freiwilligen Feuerwache" in Deiner Nähe! Nicht jeder hier ist bei einer freiwilligen Feuerwehr und auch die Einsätze sind regional verschieden!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von scotch01
03.11.2015, 19:46

Werde ich demnächst auch tun, möchte hier nur mal erste Eindrücke sammeln ! :)

0

Was möchtest Du wissen?