Aufgaben einer kaufm. Angestellten?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wichtig ist zunächst das für dich Baustellenbesuche und Tätigkeit vor Ort auch versicherungstechnisch voll abgedeckt sind!
Ansonsten wird es wohl schwierig.
Denn weder wird auf dem Bau ein deutlich höherer Lohn gezahlt, noch braucht es für ein Aufmaß eine besondere Befähigung.
Hand aufs Herz, was soll ein Baubetrieb mit einer Angestellten anfangen die sich zu fein ist oder zu dusselig anstellt einen Zollstock in die Hand zu nehmen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

zugegeben, das ist ne recht merkwürdige Tätigkeit für ne "kaufmännische" Angestellte - Bürokauffrau -

frag doch mal deinen Chef ob bei so ner Tätigkeitserweiterung auch mehr Kohle drin liegt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also, nach einer recht deutlichen Gehaltserhöhung würde ich da jetzt schon mal fragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?