Aufgabe zum Drehmoment?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Frage ist wirklich verwirrend gestellt. Die einzige Möglichkeit, sie zu beantworten ist, wenn man annimmt, dass das Gewicht an der Achse hängt. Dann wären es die 500g mal Erdanziehungskraft (9,81m/s²) = 4.905 Newton. Nicht zu verwechseln mit Newtonmetern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BVBDortmund1909
02.12.2015, 17:17

Das ist ja dann die Gewichtskraft,aber ist nicht die FG immer 5fach mehr als die gesuchte Drehachsenkraft oder seh ich das falsch?

0

Was möchtest Du wissen?