Aufgabe zu Löslichkeitsprodukt?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Zunächst bestimmt man die in einem Liter gelöste Stoffmenge.

n(CaF₂) = m(CaF₂)/M(CaF₂).

Weiterhin gilt

n(CaF₂) = n(Ca²⁺) = 0,5n(F⁻).

Die Menge an gelösten Calciumionen entspricht also der Menge an gelöstem Calciumfluorid, die Menge an gelösten Fluoridionen der doppelten Menge.

Das Löslichkeitsprodukt ergibt sich dann zu

 KL = [Ca²⁺] * [F⁻]².

 

Was möchtest Du wissen?