aufgabe zu gleichschenkliges Dreieck

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

nein, das stimmt nicht. Im gleichschenkligen Dreick sind die Schenkel gleich lang, es ergibt sich also die Gleichung 2x+3x=10.5 (x ist die Schenkellänge), also 5x=10.5, x=2.1cm, die beiden Schenkellängen zusammengenommen sind aber kürzer als die Basis 3*2.1=6.3cm, daher kann man kein Dreieck bilden (im Dreieck ist die Summe zweier Seitenlängen immer größer als die dritte Seitenlänge)

Überleg mal, was in der Aufgabe steht.

Jeder Schenkel hat die Länge a, denn ein gleichschenkliges Dreieck hat zwei gleiche Schenkel. Die Basis soll das Dreifache betragen, also

c = 3a.

Und nun zähl doch mal deine Terme zusammen. Dann erhältst du die Länge a.


Aber was meinst du mit der Frage "Stimmt das?"

Die Angabe der Basis ist Bestandteil der Aufgabe und keine Anfrage an den Schüler ...

a + a + 3a = 5 * a = 10,5

a = 2,1

c = 6,3

0

was soll denn hier stimmen?

Es stimmt, dass (bis auf Kongruenz) genau ein solches Dreieck existiert.

Was möchtest Du wissen?