Aufgabe richtig oder nicht?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Begriffe werden im Alltag und in der Physik oft unterschiedlich benutzt, woraus regelmäßig Verwirrung resultiert, wie z.B. jetzt bei dir. Das soll die Aufgabe verdeutlichen.

Im Alltag ist Arbeit alles das, was anstrengend ist.

Das ist in der Physik anders, vor allem, wenn man noch keine Reibung berücksichtigt...das kommt erst später dazu. Da entspricht Arbeit der Energiezunahme eines Körpers. 

Wenn der Golf am Anfang und am Ende steht, hat er keine Zunahme an kinetischer Energie. Bleibt also nur noch die Lageenergie und die ist in der Tat von der Höhe abhängig. Da Aachen platt ist, dürfte das auch nichts ausmachen. Das ganze läuft jedenfalls darauf hinaus, dass im physikalischen Sinn keine Arbeit geleistet wurde, da Kraft und Wirkung nicht in dieselbe Richtung gehen, sondern senkrecht aufeinanders stehen. 

Meistens wird dieser Unterschied zwischen Alltagssprache und physikalischer Verwendung von Arbeit mit einem Mann verdeutlicht, der einen 50 kg schweren Koffer 3 h lang auf einem ebenen Bahnsteig hin und her trägt.

Im Alltag ist er danach fertig und denkt, er hat viel gearbeitet. Physikalisch gesehen hat er jedoch 0 Arbeit verrichtet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bellefraise
17.01.2017, 19:31

.... aber: du kennst Aachen offenbar nicht. Fahr mal mit dem Rad quer durch Achen, dann merkst du die Höhen aber sehr schnell

1

Je nach dem welche Effekte man berücksichtigt ist die Rechnung deutlich schwieriger oder leichter. 

Wenn man nur die Höhenenergie berücksichtigt dann ist die Arbeit W = 1400kg * 9,81m/s^2 * delta_h mit dem Höhenunterschied delta_h. Ich vermute das ist mit der Aufgabe gemeint.

Wenn man auch Wirkungsgrade, Reibungen oder Luftwiderstand berücksichtigt, dann wird es sehr kompliziert und das musst du sicherlich nicht machen. Stehen denn noch weitere Angaben in der Aufgabe?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So, wie du gerechnet hast gehts gar nicht!... Lies, was der Hamburger geschrieben hat. Du brauchst in jedem fall den Höhenunterschied.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?