aufgabe physik wie lösen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

freier Fall: Ohne Luftreibung nimmts du die Formeln für den freien Fall:

s= g/2 *t²

Die stellts du nach t um und berechnest die Zeit für den Fall. Dann berechnest du mit

v=g*t

die Geschwindigkeit. Da müsste ganz schön viel rauskommen. Ein solcher Tropfen würde dich erschlagen. Durch die Luftreibung wird er aber deutlich langsamer unten ankommen. Das Fallen des Tropfens ist eben kein freier Fall.

Ach so: in Deutsch solltest du dir auch helfen lassen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?